Version
12.6.2017
Portal zu „Stiftssammlungen Lambach (Museum)”, AT-4650 Lambach
Lesemühle zu „Stiftssammlungen Lambach (Museum)”, AT-4650 Lambach
Fresko zu „Stiftssammlungen Lambach (Museum)”, AT-4650 Lambach

Museum

Stiftssammlungen Lambach

Ganzjährig:
(öffentl. Führung/en)

Benediktinerstift, gegründet 1056 vom hl. Adalbero. Romanische Fresken im Westchor. Barocke Prunkräume, Bibliothek, einziges erhaltenes barockes Stiftstheater Österreichs. Handschriftensammlung, Gemälde- und Graphiksammlung, Musikarchiv. Wolfgang Amadeus Mozart und Michael Haydn pflegten Zeit ihres Lebens freundschaftliche Beziehungen zum Kloster Lambach. Eine der bedeutensten Handschriften im Archiv ist sicher jene von W.A.Mozarts so genannter "Lambacher Sinfonie" (KV45a).

POI

Stadl-Paura

Schiff­leut­museum

Salz­trans­port auf der Traun bis zur Donau.

Museum, Thalheim bei Wels

Museum Anger­lehner

Pri­va­tes Museum für zeit­ge­nössi­sche Kunst mit Schwer­punkt öster­rei­chi­sche Male­rei nach 1945: Male­rei, Grafik, Skulp­tur und Foto­grafie.

Museum, Krenglbach

Evo­lutions­museum Schmiding

Museum, Wels

Stadt­museum Wels Mino­riten

Wels

Le­bens­spu­ren.Mu­seum

Siegel und Stempel, von 5000 Jahre alten sume|rischen Roll|siegel über prunk|volle barocke Maje|stäts|siegel bis hin zu Amts|siegeln aus China, Tibet und der Mon|golei.

Bis 8.9.2024, Linz

Die Rei­se der Bilder

Die Schau prä­sen­­tiert über 80 Gemäl­de und Objek­te, die wäh­rend der Kriegs­­­jah­re im Salz­­­kam­mer­­­gut ge­­sam­melt, gela­gert, gebor­gen und geret­tet wur­den.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#7944 © Webmuseen Verlag