Version
23.4.2024
(modifiziert)
 zu „Schloß Tirol. Südtiroler Landesmuseum (Museum)”, IT-39019 Tirol

Museum

Schloß Tirol. Südtiroler Landesmuseum

für Kultur- und Landesgeschichte

Mitte März bis Mitte Nov:
Di-So 10-17 Uhr

Die Residenzburg der Grafen von Tirol gab dem Land Tirol ihren Namen, hier verbinden sich auf anschauliche Weise Aspekte der Landes- und Herrschaftsgeschichte von den Anfängen bis in die heutige Zeit.

Das Landesmuseum bietet allen Besuchern einen spannenden und abwechslungsreichen Parcours durch nicht weniger als 15 Ausstellungsräume, in denen Einführungen zu den zentralen Themen mittelalterlicher Kultur und Geschichte sowie der jüngeren Landesgeschichte geboten werden. Die ausgestellten Objekte stammen aus verschiedenen Museen, privaten Sammlungen und Archiven.

POI

Dependance, Latsch

Ste­pha­nus-Kapelle in Ober­montani

Einer der um­fang­reich­sten goti­schen Wand­malerei­bestände in Tirol.

Museum, Tirol

Landwirt­schafts­museum Brunnen­burg

Land­wirt­schaft­liches Museum zum „Leben am Steil­hang”, Tier­garten mit selte­nen Haus­tier­rassen, Ge­dächt­nis­stätte für den Dichter Ezra Pound.

Museum, Meran

Frauen­museum Meran

Museum, Partschins

Schreib­maschinen­museum Part­schins

Ent­wick­lungs­ge­schich­te der Schreib­maschine. Samm­lung mit mehr als 900 Einzel­stücken aus der Zeit von 1864 bis 1980, von denen rund 300 aus­ge­stellt sind. Werk des Schreib­maschinen­erfinders Peter Mitter­hofer (1822-1893) aus Part­schins.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#11162 © Webmuseen Verlag