Tea Mäkipää. Early Harvest

Museum Schloss Moyland
9.7.-19.11.2017

Am Schloß 4
47551 Bedburg-Hau

www.moyland.de
www.moyland.de/ausste...n/tea-maekipaeae.html

April bis Sept:
Di-Fr 11-18 Uhr
Sa-So 10-18 Uhr

Okt bis März:
Di-So 11-17 Uhr

Mit einer einzig­artigen Mischung aus be­sorg­tem Ernst und kriti­schem Humor widmet sich die finni­sche Künst­lerin den mög­lichen Folgen der welt­weiten Konsum­kultur für den Men­schen und seine Umwelt.

Bild
Tea Mäkipää, Atlantis, 2007 (Bildmontage)
Tea Mäkipää. Early Harvest :: Ausstellung
  • Mini-Map mit Marker
Im Mittelpunkt der künstlerischen Arbeit von Tea Mäkipää stehen Fragestellungen der Ökologie: Was bedeuten die Endlichkeit natürlicher Ressourcen, das Aussterben von Tier- und Pflanzenarten oder der Klimawandel für unsere Zukunft? Mit einer einzigartigen Mischung aus besorgtem Ernst und kritischem Humor widmet sich die finnische Künstlerin den möglichen Folgen der weltweiten Konsumkultur für den Menschen und seine Umwelt.

Die Ausstellung wird, neben Fotos, Videos und Installation in der Ausstellungshalle auch zwei große Installationen im Außenbereich (Park) umfassen.

Mit dieser Werkschau präsentiert das Museum Schloss Moyland nicht nur erstmals in großem Umfang Arbeiten von Tea Mäkipää in Deutschland, sondern setzt gleichzeitig seine Reihe mit Künstler/innen fort, die sich kritisch mit den globalen Auswirkungen des menschlichen Handelns auf seine Umwelt beschäftigen.