Museum, Traunstein

Stadt- und Spiel­zeug­museum

Museum, Traunstein

Städtische Galerie

Museum, Traunstein

Brauerei­museum Hof­bräu­haus Traun­stein

Museum, Traunstein

Dru­cke­rei­mu­seum des Traun­stei­ner Tag­blatts

Ge­schich­te des Drucke­rei­wesens in Traun­stein, Ent­wick­lung der Druck­tech­nik in den letzten 550 Jahren: Hand­satz, Blei­setz­maschi­nen, Druck­pres­sen, Rota­tions­druck, Com­puter­zeit­alter.

Museum, Traunstein

Kunst­raum Klo­ster­kir­che

Ehe­malige Kirche des Kapu­ziner­klo­sters mit zarter vor­wie­gend orna­men­ta­ler Be­ma­lung.

Bis 8.9.2024, Übersee

Julius Exter. Sommer

Techn. Denkmal, Bergen

Maxi­milians­hütte

Technisches Industriedenkmal. Geschichte des Hüttenwerkes. Eisengewinnung und -verarbeitung, Lebens- und Arbeitswelt der Menschen.

Museum, Grabenstätt

Römer­museum Multerer

Archäo­logie der Römer­zeit. Doku­men­ta­tion eines großen Guts­hofs, be­ste­hend aus meh­reren Ge­bäu­den mit Hypo­kausten­heizun­gen, Mosa­iken und Wand­male­rei bei Erlstätt.

Museum, Ruhpolding

Schnauferl­stall

Museum, Waging am See

Baiu­varen­museum

Über­blick über das Le­ben der Baiuvaren im frü­hen Mittel­alter in der Re­gion Salz­burg von der Ein­wande­rung bis zur Chris­tia­ni­sie­rung. „Bügel­fibel” aus ver­golde­tem Silber, baiu­vari­sche „Familie” mit ihren Grab­bei­gaben.

Museum, Übersee

Künstler­haus Exter

Julius Exter (1863-1939) spielte um die Jahrhundertwende im Münchner Kunstleben neben Franz v. Stuck als "Farbenfürst" eine große Rolle. Er kaufte 1898 das Anwesen "Zum Stricker" in Feldwies und ließ sich dort 1917 endgültig nieder. Studierzimmer und Atel

Museum, Teisendorf

Berg­bau­museum Ach­thal

Ehe­mali­ges Erz­berg­werk und Eisen­gieße­rei. Salz­burgi­scher und Baye­rischer Berg­bau, Arbeits­weise und die Lebens­welt der Berg­knappen in der dama­ligen Zeit.

Bis 4.8.2024, Prien am Chiemsee

Landschaft pur

Sind die frühen Arbeiten Hötzen­dorffs von einem expres­siven Stil geprägt, so fand er ab 1950 zu seiner eigenen Aus­drucks­form die in un­nach­ahm­lich male­rischer Weise die Natur seiner Heimat doku­mentiert.

Ab 30.8.2024, Prien am Chiemsee

Impression und Klassik

Als Aus­stelle­rin bei der süd­ost­baye­ri­schen Künstler­ver­eini­gung der „Welle” in Prien schrieb sich Lisbeth Lommel mit ihren aus­drucks­starken Bildern in die Chiem­gauer Kunst­geschichte ein. Das Werk ihres Bruders Friedrich Lommel ist heute weit­gehend ver­gessen.

Museum, Chiemsee

Klo­ster Frauen­chiem­see

Museum, Anger

Traum­werk Hans-Peter Porsche

Europas größte öffentlich zugängliche private Sammlung von Blechspielzeug: Eisenbahnen, Zeppeline und Schiffe. Modellbahn mit 190 Modellzügen und zahlreichen bekannten Bauwerken. Exklusive Sportwagen-Originale.

Museum, Ruhpolding

Holz­knecht­museum

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#980455 © Webmuseen Verlag