Turmmuseum Stadt Blankenberg

Katharinenturm
53773 Hennef-Blankenberg

02248-912076


www.rheinischemuseen.de/museum/DE-MUS-171513

April bis Okt:
So 15-17 Uhr

Ge­schichte von Stadt Blan­ken­berg, ur- und früh­ge­schicht­liche Funde, Münzen und Kera­mik, Ein­rich­tungs­gegen­stände, Skulp­turen, hand­schrift­liche Gebet­bücher, jüdi­sche Schriften, Druck­werke, bäuer­liches und hand­werk­liches Gerät.

Bild
Turmmuseum Stadt Blankenberg :: Territorial
  • Mini-Map mit Marker
Das Turmmuseum im Katharinenturm, einem Torturm aus dem 13./14. Jahrhundert, informiert in vier Stockwerken über die Geschichte von Stadt Blankenberg, der Stadt Hennef und der Region. Dabei stehen kulturgeschichtliche Aspekte ebenso im Blickpunkt wie die mit dem Ort und der Burg als Herrschafts- und Verwaltungssitz verbundene Regionalgeschichte.

Im ersten Geschoß werden Objekte zur Burg- und Stadtgeschichte, Grab- und Taufsteine der Burgkapelle und Waffen der Bürgerwehr präsentiert. Das zweite Geschoß zeigt ur- und frühgeschichtliche Funde, Münzen und Keramik sowie ein Modell von Burg- und Stadtanlage im 15./16. Jahrhundert. Die beiden oberen Geschoße wenden sich der regionalen Alltagskultur zu. Hier findet man Einrichtungsgegenstände, Skulpturen, handschriftliche Gebetbücher, jüdische Schriften aus der ehemaligen jüdischen Gemeinde in Geistingen, Exponate zum Brauchtum, wie Fastnachtsfiguren und Karnevalsorden, sowie rechtshistorische und religiöse Druckwerke des 15. bis 19. Jahrhunderts. Auch bäuerliches und handwerkliches Gerät, unter anderem zur Flachsbearbeitung, Weberei, Holzverarbeitung und eine Schuhmacherwerkstatt sind hier ausgestellt.