Museum

Uhrenmuseum

Furth im Wald: 4000 Jahre Zeitmessung, vom Schattenstab über Sonnen-, Sand- und Feueruhren bis hin zu Regulatoren, Standuhren, Wecker und Taschenuhren sowie Turmuhren. Die Sammlung enthält zirka 700 Einzelstücke.

4000 Jahre Zeit­mes­sung, vom Schatten­stab über Sonnen-, Sand- und Feuer­uhren bis hin zu Regu­la­toren, Stand­uhren, Wecker und Taschen­uhren sowie Turm­uhren. Die Samm­lung enthält zirka 700 Einzel­stücke.

Uhrenmuseum ist bei:

Uhrenmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #100508 © Webmuseen