Ausstellung 14.11.20 bis 29.08.21

Museum Reichenfels

Unterwäsche

Kulturhistorische Blicke auf das DARUNTER

Hohenleuben, Museum Reichenfels: Die Ausstellung gewährt intime Blicke auf das, was man früher drunter trug und heute trägt: Hemdhosen, Unterröcke, lange Unterhosen, Korsetts, Büstenhalter, Slips, Tangas und vieles mehr. Bis 29.8.21

Das Thema der Ausstellung ist so ungewöhnlich wie alltäglich, denn sie gewährt intime Blicke auf das, was man früher drunter trug und heute trägt: Hemdhosen, Unterröcke, lange Unterhosen, Korsetts, Büstenhalter, Slips, Tangas und vieles mehr.

Herstellung und Materialien werden ebenso thematisiert wie Schamgefühle und Geschlechterkonstruktionen. Und es geht nicht nur um die Geschichte von Unterhose, BH und Co.: auch aktuelle Unterwäschethemen werden gezeigt.

Damit zeichnet die Ausstellung mit witzigen und skurrilen, erotischen und pragmatischen Exponaten Moden und Entwicklungslinien nach, fragt nach Schönheitsidealen und nach der sich wandelnden Bedeutung dessen, was wir so „drunter” tragen.

Die Ausstellung ist eine Leihgabe aus dem Hennebergischen Museum Kloster Veßra, ergänzt mit historischen Korsetts aus dem Stadtmuseum Hildburghausen, Exponaten aus der Sammlung des gastgebenden Museums und anderen erstaunlichen Objekten.

Museum Reichenfels ist bei:
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1050049 © Webmuseen