Venedig in frühen Fotografien

Carlo Naya (1816-1882)

Österreichisches TheaterMuseum
bis 1.12.2018

Lobkowitzplatz 2
1010 Wien

www.theatermuseum.at

Mo, Mi-So 10-18 Uhr
Di geschlossen

Carlo Naya war einer der heraus­ragen­den Kunst-, Reise- und Archi­tektur­foto­grafen des 19. Jahr­hun­derts. Seine Auf­nahmen der Stadt Venedig mit ihren Palästen, Plätzen und Sehens­würdig­keiten prägten jahr­zehnte­lang das Bild der Stadt.

Bild
Carlo Naya, Venedig, die Riva degli Schiavoni, Abzug zwischen 1868 und 1893
Venedig in frühen Fotografien :: Ausstellung
  • Mini-Map mit Marker
Carlo Naya war einer der herausragenden Kunst-, Reise- und Architekturfotografen des 19. Jahrhunderts. Seine Aufnahmen der Stadt Venedig mit ihren Palästen, Plätzen und Sehenswürdigkeiten prägten jahrzehntelang das Bild der Stadt.

Das Kupferstichkabinett verwahrt fast 100 Abzüge Nayas. Diese erste, ausschließlich der Fotografie gewidmete Kabinettausstellung gewährt Einblicke in den (neben der Zeichnung und Druckgraphik) dritten großen, aber bislang kaum beleuchteten Sammlungsbereich.