Vergiss deinen Namen nicht

Die Kinder von Auschwitz

NS-Dokumentationszentrum
15.11.2019-23.2.2020

Appellhofplatz 23-25
50667 Köln

www.nsdok.de

Di-Fr 10-18 Uhr
Sa-So 11-18 Uhr

Minde­stens 232.000 Säug­linge, Kinder und Jugend­liche wurden aus allen Teilen Euro­pas nach Auschwitz depor­tiert oder kamen dort unter un­vor­stell­baren Be­dingun­gen zur Welt. Nur wenige haben überlebt. Sie tragen die Spuren des Erlittenen auf dem Körper und in ihrer Seele.

Bild
Ruth und Robert Büchler. Als Kinder deportiert nach Auschwitz. Ruth überlebte nicht.
Vergiss deinen Namen nicht :: Ausstellung
  • Mini-Map
Mindestens 232.000 Säuglinge, Kinder und Jugendliche wurden aus allen Teilen Europas nach Auschwitz deportiert oder kamen dort unter unvorstellbaren Bedingungen zur Welt. Nur wenige haben überlebt. Sie tragen die Spuren des Erlittenen auf dem Körper und in ihrer Seele.

In der Ausstellung werden auf großformatigen Tafeln Lebensgeschichten von Kindern und Jugendlichen erzählt, die Auschwitz überlebt haben.