Ausstellung 29.05. bis 31.10.20

Niederbayerisches Freilichtmuseum Massing

Wasserzeichen

Massing, Niederbayerisches Freilichtmuseum Massing: Bruno Mooser hat Wasser in all seinen physikalischen Erscheinungsformen und seine Gestaltungskraft in der Landschaft eindrucksvoll eingefangen. Bis 31.10.20

Bruno Mooser hat Wasser in all seinen physikalischen Erscheinungsformen und seine Gestaltungskraft in der Landschaft eindrucksvoll eingefangen. Wasserzeichen sind es, die er mit aufmerksamem Blick, visionärer Geduld und großem photographischen Anspruch festgehalten hat.

Strudeltöpfe, Rieselfluren, Hagelkörner oder Eisblumen zeigt er als Mikrokosmos. Schleierabstürze, Fließbewegungen, Wirbel, Spiegelungen, Morgennebel oder Tautropfen rückt er in abstrakte Szenerien, er spielt mit mystischen Assoziationen. Immer bestechen seine Fotografien durch ästhetische Präzision und technische Meisterschaft.

Niederbayerisches Freilichtmuseum Massing ist bei:
POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1048662 © Webmuseen