Museum

Weinbaumuseum „Torculum”

Chur: Mächtige Baumpresse. 2000-jährige Rebbaukultur Churs.

Die Ausstellung zur 2000-jährigen Rebbaukultur Churs vermittelt die Arbeit und das Geschehen inner- und ausserhalb des Torkels. Das Weinbaumuseum ist gleichzeitig ein Ort, der sich hervorragend für gesellschaftliche Anlässe eignet.

Hauptattraktion ist nach wie vor die mächtige Baumpresse. Dendrochronologischen Untersuchungen erbrachten, daß das Gebäude und weitere Teile der Presse älter sind als bisher angenommen. Der Neubruchtorkel wurde im Jahr 1582 als Neubau mitten in die Weingärten gestellt, es sind heute noch Teile der ersten Presse des 16. Jahrhunderts vorhanden. Der Torkelbaum wurde ersetzt, er ist aus einer im Jahr 1609 gefällten, fast 15 Meter langen Fichte gefertigt.

Weinbaumuseum „Torculum” ist bei:
POI

Weinbaumuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1048112 © Webmuseen