Museum

DIALOG MUZEUM

WeltKunstMuseum Schloss Altrandsberg

Welt-Kunst Replikate aus den Museen der Welt

Miltach: Repliken von Kunstwerken aus allen Epochen. Rauminstallation "Das letzte Abendmahl" des Miltacher Künstlers Andreas Pregler.

Das „WeltKunstMuseum” ist im Altrandsberger Schloss untergebracht, einer imposanten Vierflügelanlage aus dem 16. und 17. Jahrhundert, und zeigt Nachbildungen teils weltberühmter Museumsobjekte.

Die Exponate bieten ein breites Spektrum aus der Kunst- und Kulturgeschichte des Abendlandes. Der Rundgang kommt einer Zeitreise durch das Kunst- und Kulturschaffen vergangener Epochen gleich. Die thematisch gegliederten Vitrinen zeigen originalgetreue Nachbildungen von Kunstschätzen aus den großen Museen der Welt. Sie wurden von der Firma ARA Kunst, Altrandsberg, als Dauerleihgabe zur Verfügung gestellt.

Die Ausstellung spannt einen Bogen von der Steinzeit, Bronze- und Eisenzeit über die Kelten, Skythen und Thraker, das alte Ägypten, Kreta und die Römer, bis zu den Kunstepochen Romanik, Gotik, Renaissance und Barock.

WeltKunstMuseum Schloss Altrandsberg ist bei:

Museen für bildende Kunst

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #108354 © Webmuseen