Gehege

Tierpark Chemnitz

Wildgatter Oberrabenstein

Chemnitz: 35 ha Waldgelände mit etwa 100 Tieren in über 10 Arten: Uhus, Fasane, Waldvögel, Europäische Wildkatzen, Karpatenluchse, Europäische Wölfe, Wisente, Schwarz-, Rot-, Reh-, Muffel- und Europäisches Damwild sowie Baummarder.

Auf 35 ha Waldgelände leben momentan etwa 100 Tiere in über 10 Arten. Das Gelände ist weitläufig und naturbelassen. Der Besucher hat die Möglichkeit, nicht nur von den Wegen sondern auch von Beobachtungskanzeln aus die sehr großzügigen und artgerechten Gehege zu überschauen und die tierischen Bewohner zu beobachten.

Es werden ausschließlich europäische Tierarten gehalten, und zwar Uhus, Fasane, Waldvögel, Europäische Wildkatzen, Karpatenluchse, Europäische Wölfe, Wisente, Schwarz-, Rot-, Reh-, Muffel- und Europäisches Damwild sowie Baummarder.

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #111160 © Webmuseen