Beitrag v.
6.7.2014
 zu „Wildgehege Moritzburg (Gehege)”, DE-01468 Moritzburg

Gehege

Wildgehege Moritzburg

Staatsforstbetrieb Sachsenforst, Forstbezirk Dresden

Forsthaus Kreyern 104
DE-01468 Moritzburg
Jan bis Feb:
Sa-So 9-16 Uhr
März bis Okt:
tägl. 10-18 Uhr
Nov bis Dez:
tägl. 9-16 Uhr

Das Wildgehege Moritzburg bietet seinen Gästen beeindruckende Tierbeobachtungen im Wald, erholsame Stunden beim Spaziergängen und die Möglichkeit, Spezialführungen zu ausgewählten Tierarten zu buchen. Dabei kommt dem Thema Wolf eine ganz besondere Bedeutung zu.

Ein „BAMBI-Streichelgehege” erlaubt direktem Kontakt zu den Sika-Muttertieren und Kälbern.

POI

Museum, Meißen

Stadt­museum Meißen

Stadt­ge­schichte, Vor- und Früh­ge­schich­te, Male­rei, Grafik, Plastik, Kera­mik, Uhren, Mün­zen, Möbel.

Museum, Radebeul

Sächs. Wein­bau­mu­seum Hoflöß­nitz

Museum, Radebeul

Heimat­stube Naun­dorf

Alte Ge­brauchs­gegen­stände, Werk­zeuge und vor allem Spiel­zeug aus alten Zeiten, sowie man­ches Zeug­nis aus der Ge­schich­te Naun­dorfs.

Bis 5.1.2025, Dresden

Piraten!

Piraten exi­stieren, seit Schiffe die Meere befahren. Dies gilt bis heute und welt­weit. An Bord der Schiffe spielte keine Rolle, wer man zuvor ge­wesen war, hier galten eigene Gesetze.

Museum, Radebeul

Karl-May-Mu­seum

Museum, Radebeul

DDR Mu­seum Zei­trei­se

Größ­tes Mu­se­um seiner Art. Sel­te­nes und All­täg­li­ches der Lebens­art der DDR aus Wohnen, Mode, Kinder, Ein­kau­fen, Urlaub und Frei­zeit sowie Mobi­li­tät.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#994323 © Webmuseen Verlag