Winterlichter

Botanika Das Grüne Science Center
3.11.2018-13.1.2019

Deliusweg 40
28359 Bremen

www.botanika-bremen.de

Mo-Fr 9-18 Uhr
Sa-So+Ft 10-18 Uhr

Täg­lich ab 16.30 Uhr zau­bert die Son­der­aus­stel­lung virtu­elle Wasser­läufe in den Japa­ni­schen Garten, lässt Steine im Pflanzen­dickicht schein­bar bersten und erweckt einen auf den Fels ge­malten Drachen zum Leben.

Bild 1
Bild 2
Winterlichter :: Ausstellung
  • Mini-Map mit Marker
Mit Beginn der Dämmerung startet das Lichtspektakel in Bremens grüner Entdeckerwelt: täglich ab 16.30 Uhr zaubert die Sonderausstellung virtuelle Wasserläufe in den Japanischen Garten, lässt Steine im Pflanzendickicht von Borneo scheinbar bersten und erweckt in der Bergwelt des Himalaya einen auf den Fels gemalten Drachen zum Leben.

In den asiatischen Landschaften unter Glas leuchten Kamelien, Rhododendron und andere großblättrige Gewächse in verschiedenen Farben. Darüber hinaus bringen verschiedene Projektionen Bewegung ins Spiel: Zu sanften Klängen winden sich immer neue virtuelle Wasserläufe durch das Kiesbeet des Japanischen Zen-Gartens. Ein paar Schritte weiter finden sich die Besucher mitten im Dschungel Borneos wieder, wo sie unter donnerndem Grollen miterleben, wie ein Stein aufbricht und sich ein Pflanzentrieb behutsam seinen Weg an die Oberfläche bahnt. Im großen Himalaya-Gewächshaus schließlich bildet die Felslandschaft mit dem Wasserfall die Kulisse für ein weiteres Schauspiel: Ein feiner Lichtstrahl zeichnet die Konturen des auf den Felsen gezeichneten Drachen nach und beleuchtet abwechselnd mal diesen mal jenen Teil des Fabelwesens. So entsteht der Eindruck, dass der Drache sich in Bewegung setzt und durch die Luft schwebt.