Museum

Wintersportmuseum Haus

Haus im Ennstal: Ehemaliger Getreidespeicher (Zehentspeicher). Geschichte des Wintersports, mit Augenmerk auf die Region Haus. Entwicklung von Ski und Skischuhen, Bobsport Eisstöcke, Rodeln oder Eislaufen. Die Österreichische Bergrettung.

Im ehemaligen Getreidespeicher (Zehentspeicher) ist die Geschichte des Wintersports dargestellt, mit Augenmerk auf die Region Haus. Gezeigt wird die Entwicklung von Ski und Skischuhen, daneben aber werden auch andere Wintersportarten wie Bobsport und Wintersportgeräte wie Eisstöcke, Rodeln oder Eislaufschuhe vorgestellt und deren Bedeutung für Haus veranschaulicht. Eine weitere Dokumentation befaßt sich mit der Österreichischen Bergrettung, Ortsstelle Haus gezeigt, die nicht nur Wanderern und Kletterern, sondern auch Wintersportlern in Notsituationen beisteht.

POI

Sportmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1043227 © Webmuseen