Ausstellung 29.03. bis 04.10.20

Museum Oberschönenfeld

Zum Fressen gern?

Tiere und ihre Menschen

Gessertshausen, Museum Oberschönenfeld: Haustier, Nutztier, Leibspeise – Tiere begegnen uns überall: als Stubentiger oder Schnitzel, Joghurt oder Jagdwurst, als Kopflaus oder Hausmaus. Unsere Beziehung zu ihnen ist widersprüchlich. Bis 4.10.20

Haustier, Nutztier, Leibspeise – Tiere begegnen uns überall: als Stubentiger oder Schnitzel, Joghurt oder Jagdwurst, als Kopflaus oder Hausmaus. Unsere Beziehung zu ihnen ist widersprüchlich: Wir lieben Tiere und wir töten Tiere. Wie passt das zusammen?

Die Ausstellung beleuchtet die unterschiedlichen Funktionen von Tieren in unserer Gesellschaft und wandelt dabei auf dem Spannungsfeld zwischen „pudelwohl” und „hundeelend”, Ausbeutung und Fürsorge, Freundschaft und Feindschaft. Anhand ausgewählter Objekte aus der Sammlung sowie privater Leihgaben werden die Beziehungen zwischen Menschen und Tieren in historischen und gegenwärtigen Lebenswelten facettenreich präsentiert.

Museum Oberschönenfeld ist bei:
POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1048068 © Webmuseen