Ausstellung 17.09.22 bis 01.07.23

MuMa-Forum

Als die Bilder sprechen lernten

100 Jahre Tonfilm

Bielefeld, MuMa-Forum: Die Ausstellung zeigt die epochemachende Erfindung des Tonfilms, seine kulturverändernde Durchsetzung und die weiteren neuen Entwicklungen. Wie hat der Tonfilm die Filmbranche verändert? Bis 1.7.23

„Es ist der 17. September 1922. Der Weltkrieg liegt nun vier Jahre zurück. Heute ist ein großer Tag. In wenigen Minuten findet hier, in der Alhambra in Berlin, eine Weltsensation statt. Und drei Personen – Joseph Massolle, Hans Vogt und Jo Engl – sind dafür verantwortlich. Die Zuschauer strömen in das Kino, mehr als 1.000 werden es sein. Und sie sind wegen etwas Ungeheuerlichem hier. Es wird erstmals der sprechende Film präsentiert.”

Die Ausstellung zeigt die epochemachende Erfindung des Tonfilms, seine kulturverändernde Durchsetzung und die weiteren neuen Entwicklungen. Wie hat der Tonfilm die Filmbranche verändert, welche tollen Filme standen am Anfang und wie geht es mit der Technik weiter?

POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1051877 © Webmuseen