Ausstellung 25.04. bis 25.10.20

Museum und Park Kalkriese

2 Millionen Jahre Migration

Bramsche, Museum und Park Kalkriese: Mobilität und Migration sind kein modernes Phänomen, sondern selbstverständliche Bestandteile des Menschseins. Eine Spurensuche. Bis 25.10.20

Die Ausstellung verdeutlicht mit einem Blick in unsere früheste menschliche Entwicklungsgeschichte, dass Mobilität und Migration kein modernes Phänomen sind , sondern selbstverständliche Bestandteile des Menschseins.

Die Spurensuche im Museum führt dabei von den Wurzeln des Menschen in Afrika über Asien bis nach Europa. Wie begann die Reise des Menschen, welche Ursachen, Mechanismen und Auswirkungen stehen hinter dem Phänomen der Migration?

Museum und Park Kalkriese ist bei:
POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1048197 © Webmuseen