Version
15.10.2013
 zu „24 Stunden Kunstmuseum Celle (Museum)”, DE-29221 Celle
Kunstmuseum Celle bei Nacht
© Karin Blüher

Museum

24 Stunden Kunstmuseum Celle

mit Sammlung Robert Simon

Schloßplatz 7
DE-29221 Celle
Im Museum:
Di-So 10-17 Uhr
Von außen:
tägl. 17-10 Uhr

Das erste 24-Stunden-Kunstmuseum der Welt. Das Kunstmuseum Celle liegt direkt gegenüber dem Residenzschloss mitten im historischen Stadtzentrum von Celle. Architektonischer Glanzpunkt ist der bei Nacht von innen farbig leuchtende Glaskubus.

Die Sammlung schlägt einen großen Bogen von der Gegenwart über die 60er Jahre bis zurück ins frühe 20. Jahrhundert. Gezeigt werden Malerei, Grafik, Skulptur, Licht- und Objektkunst von Künstlern mit nationaler und internationaler Relevanz.

POI

Im gleichen Haus

Bomann-Museum

Dritt­größ­tes Museum Nieder­sach­sens. Volks­kunde des nieder­säch­si­schen Raumes, Landes­ge­schichte und Ge­schichte der Stadt Celle.

Bis 22.9.2024, nebenan

Ganz schön sportlich!

Egal ob Freude oder Leid: Sport ruft Emotionen hervor. Die Aus­stellung zeigt Ver­gangen­heit und Gegen­wart des Sports in Stadt und Landkreis Celle.

Schloss, Celle

Resi­denz­museum im Celler Schloss

Celler Resi­denz­ge­schichte. Archi­tektur und Raum­glie­de­rung in die zere­moni­ellen An­forde­run­gen eines Hofes des 17. Jahr­hun­derts. Ver­hältnis von Macht und Teilhabe in den die „histo­rischen Land­schaften”.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#11143 © Webmuseen Verlag