Version
8.3.2023
50 Shapes of Prey zu „50 Shapes of Prey”, LI-9490 Vaduz

Ausstellung 19.01. bis 07.05.23

50 Shapes of Prey

Liechtensteinisches Landesmuseum

Städtle 43
LI-9490 Vaduz
Ganzjährig:
Di, Do-So 10-17 Uhr
Mi 10-20 Uhr

In der Ausstellung wird das strategische Brettspiel, Schach, benutzt, um die komplexen Zusammenhänge der Veränderungen der Erde aufzuzeigen.

Gegenüber Natturalik, dem Herrscher der Luft und des Landes, ist Sedna, die Herrscherin des Meeres. Um das Gleichgewicht mit der Natur aufrecht zu erhalten, muss jeder Zug des Spiels genau überlegt werden, da eine Veränderung auf der einen Seite, auch eine auf der anderen Seite auslöst. Der Schamane, Mir-Susne-Hum, steht als Vermittler im Zentrum.

Gleichzeitig zeigen Bilder aus der Arktis diesen Wandel. Dazu kommt die 50. Gestalt, nämlich der Mensch.

POI

Ausstellungsort

Liechten­steini­sches Landes­museum

Ob­jekte aus der liech­ten­stei­ni­schen und regio­na­len Ge­schich­te, da­run­ter archä­olo­gi­sche Funde vom Neo­lithi­kum bis zur Ala­mannen­zeit (Rösse­ner und Lutzen­gütle­kultur, latén­ezeitliche Bronze­figuren, römi­sche Funde, Früh­mittel­alter), Modelle und Reliefs.

Bis 18.8.2024, im Haus

Mächtige Mauern und Minne­sang

Das Mittel­alter erfreut sich immer grösserer Beliebtheit. Das zeigt sich auch in der grossen Anzahl liechten­steini­scher Brief­marken, wobei die Burgen ein belieb­tes Motiv darstellen.

Bis 1.9.2024, im Haus

Entdecke die Farben Deiner Welt

Nicht die mora­lische Qualität des Künstlers, nicht die physi­sche Be­engt­heit seiner Lebens­ver­hält­nisse, sondern deren schöpfe­rische Aus­drucks­kraft als Zeichen ihrer Hoffnung macht die Qualität von Kunst aus.

Bis 18.8.2024, im Haus

Bis an der Welt Ende

Ihre Lebens­ge­schich­ten sind ein leben­diges Zeugnis für die Ver­flech­tun­gen einer globalen Welt im 18. Jahr­hundert.

Dependance, Schellenberg

Bäuer­liches Wohn­museum

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#3101071 © Webmuseen Verlag