Museum, Seesen

Wilhelm-Busch-Haus

Pfarr­haus am Dorf­rand, wo Wilhelm Busch seine letzten zehn Lebens­jahre ver­brachte und zahl­reiche Ge­dichte schrieb. Zwei von ihm be­wohnte Räume. Aus­stellung zu Leben und Werk. Großer Obst­garten.

Museum, Hannover

Museum Wilhelm Busch Dt. Mus. für Karikatur u. Zeichen­kunst

Einzig­artige Wil­helm-Busch-Samm­lung. Inter­natio­nal be­deu­ten­de Samm­lung sati­ri­scher Kunst aus vier Jahr­hun­der­ten mit Wer­ken von von Künst­lern wie William Ho­garth, James Gillray, Fran­cisco de Goya und Honore Daumier sowie Thomas Theo­dor Heine, A. Paul Weber, Tomi Unge­rer, Ro­nald Searle und an­de­ren.

Museum, Ebergötzen

Wilhelm-Busch-Mühle

Der wohl be­kann­te­ste deut­sche Humo­rist, Dichter und Zeich­ner Wil­helm Busch hat hier 1841-1845 als Schüler die schön­ste Zeit seiner zwei­ten Kind­heit ver­lebt.

Museum, Hattorf am Harz

Wil­helm-Busch-Stätte Hattorf

Pfarr­haus seines Neffen Her­mann Nöl­deke. Kirch­turm, der oft in Zu­sam­men­hang mit seinen Skizzen und Bil­dern auf­taucht.

Schloss, Aschaffenburg

Schloss u. Park Schön­busch

Ehe­ma­li­ger Wild­park, angelegt im neuen eng­li­schen Land­schafts­stil durch Fried­rich Carl v. Erthal ab 1775 nach Ideen seines Mini­sters Wil­helm v. Sickin­gen. Klas­si­zi­sti­sches Garten­schloss mit Mobiliar im Louis-VI Stil. Aus­stel­lung zur Park­ge­schichte, Mo­delle und „Maulaff”.

Bis 30.6.2024, Hannover

Ein Ort. Irgendwo

Die künst­le­risch beein­drucken­den Karika­turen illu­strieren das breite Spektrum der Themen Flucht und Migration, thema­ti­sieren aber auch die Kritik an struk­tu­rellen Bedin­gungen und Hinder­nissen.

Museum, Wiedensahl

Muse­um im Alten Pfarr­haus

Er­inne­run­gen an Wil­helm Busch. Der Humo­rist, Zeichner, Maler und Dichter wurde am 15. April 1832 in Wieden­sahl geboren.

Bis 14.7.2024, Hannover

anPFIFF! Ich werde Fuß­ball­star!

Museum, Dortmund

Apo­theken­museum

Älte­ste Apo­theke West­falens und größte private pharma­zie­histo­rische Samm­lung im deutsch­sprachi­gen Raum. Offizin mit Glas- und Porzellangefäßen aus der Zeit um 1890, Kräuterkammer, Arbeitsgeräte des Apothekers, Bibliothek.

Museum, Hamm/Sieg

Raiff­eisen-Museum

Leben und Arbeit des be­rühm­ten Soh­nes der Ge­meinde, Fried­rich Wil­helm Raiff­eisen (1818-1888), Sozial­refor­mer und Be­grün­der der länd­lichen Ge­nossen­schaften.

Museum, Emsbüren

Musik­instru­menten-Museum „HumTaTa”

Detail­verlieb­tes, uriges, kleines Museum in der alten Amts­vogtei, mit weit über 100 Exponaten.

Museum, Ratzeburg

A.-Paul-Weber-Museum

Etwa 300 Expo­nate kriti­scher und sati­ri­scher Graphik aus A.Paul Webers umfang­reichem Werk.

Mühle, Allenbach

Histo­rische Mühle Allen­bach

Huns­rücker Öl- und Mahl­mühle, seit über 200 Jahren im Fami­lien­besitz der Müller, mit drei ver­schie­de­nen Ge­treide­mahl­werken: der ägyp­tische Antrieb, der römi­sche Antrieb und der Kegel­antrieb (ent­wickelt von Leo­nardo da Vinci).

Museum, Ludwigshafen

Wilhelm-Hack-Museum

Werke der kon­struk­tiv-kon­kre­ten Kunst (Male­witsch, Mon­drian, Bill u.a.) und der klas­si­schen Mo­derne (Pi­casso, Pollock, Ernst, Beck­mann), römi­sches und frän­ki­sches Kunst­hand­werk, Kunst des Mittel­alters.

Museum, Duisburg

Lehm­bruck Museum

Wil­helm-Lehm­bruck-Samm­lung, inter­natio­nale Skulp­tur und Objekt­kunst, deutsche Male­rei und Gra­phik.

Museum, Krefeld

Kaiser Wilhelm Museum

Impo­santes Ge­bäude im eklek­tischen Stil­plura­lismus des aus­gehen­den 19. Jahr­hunderts. Moderne und zeit­ge­nössi­sche Kunst (Slg. der Kunst­museen Kre­feld).

Museum, Braunschweig

Raabe-Haus

Museum mit der letzten Woh­nung des Schrift­stellers Wil­helm Raabe (1831-1910), der seit 1870 bis zu seinem Tod in Braun­schweig gelebt und ge­arbei­tet hat. Er­inne­rungs­stücke Wilhelm Raabes sowie Aqua­relle und Zeich­nun­gen.

Zoo, Stuttgart

Wil­hel­ma

Einer der arten­reich­sten Zoos welt­weit. Welt­be­rühm­te Men­schen­affen­haltung. Groß­katzen, Ama­zonien­haus, Dick­häuter, afri­ka­ni­sche Huf­tiere, Kletter­tiere, Papa­geien und In­sek­ten. Bota­ni­scher Gar­ten mit un­zäh­li­gen Pflan­zen­arten im histo­ri­schen Park und in den Ge­wächs­häusern.

Museum, Bayreuth

Wilhelm-Leuschner-Gedenk­stätte

Ge­denk­stätte zur Er­in­ne­rung an den Ge­werk­schafts­führer und Wider­stands­kämpfer Wil­helm Leusch­ner (1890-1944) in sei­nem Ge­burts­haus.

Museum, Hilden

Wilhelm Fabry Museum der Stadt Hilden

Wund­arzt Wil­helm Fabry, einer der Be­grün­der der wissen­schaft­lichen Chi­rur­gie. Schriften Fabrys in Erst­aus­gaben des 17. Jahr­hun­derts, medi­zi­ni­sche Instru­mente. Histo­ri­sche Korn­bren­ne­rei mit Dampf­ma­schine von 1887.

Museum, Soest

Wilhelm-Morgner-Haus

Städ­ti­sche Kunst­samm­lun­gen, Werke des ex­pres­sio­ni­sti­schen Malers Wil­helm Morg­ner.

Museum, Bremen

Wilhelm Wagen­feld Haus

Museum, Speyer

Museum Wil­helms­bau

Voll­auto­ma­ti­sche Groß­orche­strien, Flöten­uhren und Spiel­dosen, histo­ri­sche Waffen und Uni­for­men, Klei­dungs­stücke und Puppen, „Rock’n’Roll” Zimmer.

Aquarium, Wilhelmshaven

Aqua­rium Wil­helms­haven

Natur­lebens­räume der Erde: Watten­meer, Atlantik, Ant­ark­tis, Tropen, Regen­wald. Tropen­halle mit frei­fliegen­den Vögeln und Zwerg­seiden­äffchen. Urzeit­meer-Museum mit Fossilien. See­hunde Paul, Piet und Ole.

Museum, Eschershausen

Wil­helm Raa­be Ge­denk­stätte

Bergwerk, Sommerkahl

Grube Wil­hel­mine

Kupfer­berg­werk mit meh­re­ren Sohlen bis 70 Meter Teufe, für Be­sucher be­fahr­bar ist die 23m-Sohle. Histo­rische Förder­körbe, Mine­ralien vor allem auf Kupfer­basis, Kalk­sinter­röhr­chen, Höh­len­perlen. Infor­mations­zentrum mit Dauer­aus­stellung.

Museum, Großbothen

Wil­helm Ost­wald Museum

Ost­walds wissen­schaft­liche Biblio­thek (über 20.000 Bände und gut 10.000 Sonder­drucke), seine eige­nen Bücher, Schriften und Apparate zur Physi­kali­schen Chemie, Wissen­schafts­organi­sation, Krea­tivi­tät, Philo­so­phie und Päda­gogik.

Museum, Lichtenstein

Wilhelm-Hauff-Museum

Museum, Potsdam

Wil­helm-Fraen­ger-Ar­chiv

Biblio­thek und Arbeits­mate­ria­lien des Kunst­histo­ri­kers und Volks­kund­lers Wil­helm Fraen­ger in seinem ein­stigen Wohn­haus.

Museum, Bad Driburg

Friedrich Wilhelm Weber Museum

Museum im Ge­burts­haus des Arztes, Dich­ters und Poli­ti­kers Fried­rich Wil­helm Weber. Leben und Wirken, Lebens- und Wohn­ver­hält­nisse des 19. Jahr­hun­derts, Kräuter­garten.

Bot. Garten, Wilhelmshaven

Rosa­rium Wil­helms­haven

Einziges Rosa­rium im Nord­westen Deutsch­lands. Themen­gärten mit exo­ti­schen Ge­wächsen, mehr als 5.000 Rosen aus über 500 Sorten.

Burg, Hannover

Museum Insel Wilhelm­stein

Künst­liche Insel aus Stein­blöcken im Stein­huder Meer. Per­sön­liche Gegen­stände und Bilder von Graf Wilhelm zu Schaum­burg-Lippe und Gerhard von Scharn­horst, Material aus der Militär­schule, „Stein­huder Hecht”.

Museum, Wilhelmsburg a.d.Traisen

Geschirr-Museum Wilhelms­burg a.d.Traisen

Lilien-Por­zellan und Wil­helms­burger Stein­gut. Origi­nale pastellf­arbene Küche aus den 1950er Jahren.

Museum, Halle (Saale)

Wil­helm-Friede­mann-Bach-Haus

Dauer­aus­ste­lung „Musik­stadt Halle”: Wil­helm Friede­mann Bach, Samuel Scheidt, Georg Fried­rich Händel, Jo­hann Fried­rich Rei­chardt, Carl Loewe und Robert Franz.

Museum, Wilhelmshaven

Kunst­halle Wilhelms­haven

Älte­ste Kultur­insti­tu­tion in der Stadt. Das Aus­stellungs­pro­gramm zeich­net sich durch eine große Band­breite kün­stle­ri­scher An­sätze sowie kura­tori­scher Aus­stellungs­konzepte aus.

Museum, Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog

Werner Weck­werth Museum

Öl­bilder, Aqua­relle, Tem­pera­bilder, Pastelle und Zeich­nun­gen des Malers Werner Weck­werth (1906-1996).

Brè sopra Lugano

Museo Wilhelm Schmid

Mühle, Letschin

Bock­wind­müh­le Wil­helms­aue

Letzte er­hal­tene Bock­wind­mühle im Oder­bruch.

Museum, Dettingen an der Erms

Wilhelm-Zimmer­mann-Gedenk­stätte

Manu­skripte, Erst­aus­gaben und Por­träts des Dettin­ger (und Hülbe­ner) Pfarrers, Dich­ters, Histo­ri­kers und Pauls­kirchen-Ab­ge­ord­neten Wil­helm Zimmer­mann.

Schauplatz, Berlin

Kai­ser-Wil­helm-Gedächt­nis­kir­che

Turm­ruine und Mahn­mal gegen den Krieg. Gegen­stände und Foto­grafie aus der Ge­schich­te der Kirche. Er­hal­te­ne Mosa­iken und Reliefs.

Burg, Hanau

Burg­rui­ne Wil­helms­bad

Zentrum, Wilhelmshaven

Wat­ten­meer Be­su­cher­zen­trum

Museum, Ettlingen

Kunst­verein Wilhelms­höhe

Forum der Prä­sen­ta­tion zeit­ge­nössi­scher über­regio­naler Kunst

Gehege, Hanau

Burg und Park Wil­helms­bad

Ge­schich­te des Bades. Eck­apparte­ment des Erb­prinzen. Künst­liche Burg­ruine.

Museum, Kassel

Museum Schloß Wilhelms­höhe

1786 bis 1798 errichtetes Schloß, ursprünglich Sommerresidenz der Landgrafen und Kurfürsten von Hessen-Kassel. Im umgebauten Ballhaus neben dem Schloss finden in den Sommermonaten Sonderausstellungen statt.

Museum, Rosengarten

Freilicht­museum am Kieke­berg

Geschichte des ländlichen Raumes von Winsener Elbmarsch und nördlicher Lüneburger Heide. Historische Bauernhäuser mit Speichern, Scheunen, Wagenschauer, Wohn- und Werkstätten der Handwerker und Gewerbetreibenden wie Schmied, Stellmacher, Schuhflicker, Höker

Zoo, Basel

Zoo­logi­scher Garten

Tiere aus allen Erdteilen, besonders auch bedrohte Arten. Besonders wichtige Gruppen von Panzernashörnern, Zwergflusspferden, Gorillas, Javaneraffen, Flamingos. Begehbares Vivarium. Eulen, Papageien, Pinguine, Vogelhaus, Weiher, Amphibien, Fische, Insekte

Museum, Wilhelmsdorf

Zirkel­museum

Reiß­zeug­her­stel­lung, Samm­lung von Zir­keln und Reiß­zeu­gen.

Schloss, Calden

Schloß und Park Wil­helms­thal

Museum, Arzberg

Volks­kund­liches Geräte­museum

Kultur­ge­schicht­liches Regio­nal­museum in einem ehe­mals land­wirt­schaft­lichen Anwesen in Berg­ners­reuth. Wohn-, Arbeits- und Alltags­situa­tion im Fichtel­gebirge des ver­gan­ge­nen Jahr­hun­derts. Leben und Arbeiten im Fichtel­gebirge im 19. und 20. Jahr­hun­dert. Marktredwitzer Landschaftskrippe.

Museum, Berlin

Alte National­galerie

Eine der be­deu­tend­sten Mu­seums­archi­tek­turen des 19. Jahr­hun­derts: Er­schei­nungs­bild eines anti­ken Tem­pels, der auf einem hohen Sockel steht. Euro­päi­sche und deut­sche Ge­mäl­de und Skulp­turen des 19. Jahr­hun­derts, fran­zö­si­sche Im­pres­sio­ni­sten, Ro­man­tik.

Museum, Düsseldorf

Museum Kunst­palast

Um­fang­reiche Kunst- und Kunst­ge­werbe­samm­lun­gen des frühe­ren Kunst­museums. Werke der ita­lie­ni­schen und hollän­di­schen Malerei und Skulp­tur, Kunst­ge­werbe und Möbel. Hoch­karä­tige Aus­stel­lun­gen.

Museum, Würzburg

Rönt­gen-Gedächtnis­stätte

Originallabor, in dem W. C. Röntgen die nach ihm benannten Strahlen entdeckte. Experimentelle Physik des ausgehenden 19. Jahrhunderts, Entdeckungsapparatur und historischer Hörsaal. Leben und Person Röntgen.

Techn. Denkmal, Waltrop

Schiffs­hebe­werk Hen­richen­burg

Ge­schich­te des Hebe­werks, Ge­schich­e der Binnen­schiff­fahrt, Sozial­ge­schichte der Binnen­schiffer, Samm­lung histo­ri­scher Schiffe und schwim­men­der Arbeits­geräte.

Museum, Remscheid

Deut­sches Rönt­gen-Museum

Der in Rem­scheid-Len­nep ge­bo­rene For­scher Wil­helm Conrad Rönt­gen (1845-1923), Ent­decker der nach ihm benann­ten Strahlen. Welt­weit ein­malige Samm­lung von Appa­raten zur Erzeu­gung und An­wen­dung von Röntgen­strahlen.

Schiff, Lauenburg

Museums­schiff Rad­dampfer „Kaiser Wilhelm”

Museum, Bad Aibling

Heimat­museum Bad Aibling

Fass­binder, Schäffler, Blau­drucker, Funde aus der Orts­ge­schichte, bäuer­liche Möbel und mehr. Mar­bacher Stube mit Renais­sance-Ein­rich­tung und Kassetten­decke. Der Maler Wilhelm Leibl.

Museum, Lana

Süd­tiroler Obst­bau­museum

Ge­schicht­liche Ent­wick­lung und aktu­elle Situa­tion des Obst­baues in Süd­tirol: Urbar­machung der Etsch­auen, Anbau­formen, Obst­sorten, Schäd­lings­be­käm­pfung und Be­wässe­rung, Obst­ernte.

Museum, Rothenburg o.d.T.

Rothen­burg­Museum

Domi­ni­kane­rinnen­kloster, Kunst und Kultur der freien Reichs­stadt und ihrer Um­ge­bung. Waffen­samm­lung, Meister­trunk, Gold­münz­fund, Kauf­laden, Apo­theke und Kloster­küche.

Museum, Halberstadt

Gleim­haus

Eines der ältesten deutschen Literaturmuseen im ehemaligen Wohnhaus des Dichters und Sammlers Johann Wilhelm Ludwig Gleim (1719-1803).

Museum, Karlsruhe

Museum in der Majo­lika-Manu­faktur

Keramik der Karls­ruher Majolika von den Anfängen bis heute.

Museum, Meeder

Friedens­museum Meeder

Krieg und Frieden, Per­sön­lich­keiten der Geschichte. Gegen­stände aus ehe­mali­gen Kriegs­gütern.

Schloss, Kassel

Ball­haus am Schloß Wil­helms­höhe

Hof­thea­ter der Re­gie­rungs­zeit von Jérôme Bona­parte. Pracht­volle Innen­aus­stattung.

Museum, Bad Homburg

Römer­kastell Saal­burg

Vor 100 Jahren als For­schungs­stätte und Frei­licht­museum wieder­auf­ge­bautes Römer­kastell (das ein­zige welt­weit). Bild des Lebens an der Grenze des Römi­schen Reiches im 2. und 3. Jahr­hun­dert n.Chr.

Museum, Weissenburg in Bayern

Apo­theken­museum

Histo­ri­sche Apo­theke aus der Zeit des be­rühm­ten Apo­the­kers und Limes­for­schers Wil­helm Kohl (1848-1898). Voll­stän­dig er­hal­tene „Kräuter­kammer”.

Museum, Groß-Gerau

Stadt­museum Gross-Gerau

Ge­schich­te Groß-Geraus seit dem hohen Mittel­alter bis ins Indu­strie­zeit­alter. Archäo­logi­sche Epoche der Franken mit Grab­in­ventar des Waller­städter Gold­schmiede­händlers.

Schloss, Freyung

Jagd-Land-Fluss Museum Schloß Wolf­stein

Mehr­mals um­ge­baute und er­wei­ter­te Wehr­anlage. Ver­wal­tungs­sitz der Pas­sauer Fürst­bischöfe um 1200. Als Jagd­schloss auch Aus­gangs­punkt herr­schaft­licher Jagden in den Wäldern entlang der Gren­zen von Öste­rreich, Böh­men und Bayern.

Schloss, Höchstädt an der Donau

Schloß Höch­städt

1589-94 er­bau­tes Schloß. Schloß­kapelle mit Wand- und Decken­ge­mälden von 1601, Samm­lung süd­deut­scher Fayen­cen, Schloß­museum und schwä­bi­sches Ge­schichts­museum in Vor­be­reitung.

Museum, Paderborn

Heinz Nix­dorf Museums­Forum

Ge­schich­te der Infor­mations­technik von der Keil­schrift bis zum Inter­net. Künst­liche Intelli­genz und Robotik.

Museum, Kassel

Astro­no­misch-Physi­ka­li­sches Kabi­nett

Fern­rohre, Astro­foto­grafie, Zeit­mes­sung von der Sonnen­uhr bis zur Funk­uhr. Ge­schich­te der Astro­nomie und der Technik. Plane­tarium. Ent­wick­lung des Com­puters. Hessens größtes Planetarium.

Museum, Hannover

Landes­museum Han­nover

Schau­samm­lun­gen aller Ab­tei­lun­gen: Landes­galerie, Natur­kunde, Ur­ge­schichte und Völker­kunde.

Museum, Herzogenaurach

Stadt­museum Herzogen­aurach

Spät­mittel­alterliches Pfründner­spital im Kirchen­bezirk. Leben der Acker­bürger im bischöf­lichen Land­städt­chen, Städti­sches Gemein­wesen, Volks­fröm­mig­keit, Textil­hand­werk, Schuh­her­ste­llung, moderne Sport­schuh­indu­strie.

Museum, Königswinter

Sieben­gebirgs­museum

Ent­ste­hung der Land­schaft, Burgen, Steinbrüche, Regio­nal- und Wirt­schafts­ge­schichte, Tourismus und Rhein­roman­tik.

Museum, Flossenbürg

KZ-Gedenk­stätte Flossen­bürg

Im KZ Flossen­bürg und seinen Außen­stellen waren ins­ge­samt mehr als 100.000 Men­schen aus 30 Natio­nen in­haf­tiert, die unter un­mensch­lichen Bedin­gungen im Granit­stein­bruch arbeiten mußten. Rund 30.000 davon kamen ums Leben.

Museum, Freyburg

Museum Schloß Neuen­burg

Archäo­lo­gi­sche Funde, Ge­schich­te der Graf­schaft Thü­rin­gen, Hausrat und Mobiliar, Wein.

Museum, Haldensleben

Museum Haldens­leben

Museum, Würzburg

Museum im Kultur­speicher

Kunst des 19. und 20. Jahr­hun­derts von hohem Rang. Regio­nale Iden­ti­tät und über­regio­nale Ent­wick­lun­gen. Nach­laß Emy Roe­der, private Samm­lung „Peter C. Rup­pert – Kon­krete Kunst in Euro­pa nach 1945“.

Museum, Dillingen an der Donau

Stadt- und Hoch­stifts­museum

Ge­schichte der Stadt von stein­zeit­lichen Zeug­nissen bis in die jüngste Ver­gangen­heit. Dillinger Hand­werk, geist­liche und gei­stige Ver­gangen­heit der Stadt. U-Boot-Erfin­der Wil­helm Bauer.

Museum, Gotha

Ekhof-Theater

Älte­stes er­hal­te­nes Barock­theater der Welt. Origi­nale Bühnen­maschi­nerie. 1775 grün­dete hier Herzog Ernst II. unter Leitung von Conrad Ekhof das erste ste­hende deutsche Hof­theater.

Museum, Aachen

Suer­mondt-Ludwig-Museum

Kunst aus drei Jahr­tau­sen­den: bürgerliche Kunstkammer, nieder­län­di­sche Male­rei des gol­de­nen Zeit­alters und mittel­alter­liche Skulp­tur, großformatige Gemälde niederländischer und flämischer Künstler, Düsseldorfer Malerschule, Klassische Moderne und Expressionismus. Glasmalerei.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
# © Webmuseen Verlag