Ausstellung 01.07. bis 03.10.22

Schirn Kunsthalle Frankfurt

Aernout Mik. Double Bind / Threshold Barriers

Frankfurt/Main, Schirn Kunsthalle Frankfurt: Beide Werke gehen den Suggestionen und Dynamiken von Sicherheit und Bedrohung, Macht und Ohnmacht im öffentlichen Raum nach. Bis 3.10.22

Der niederländische Künstler zeigt in der Schirn die Videoinstallation Double Bind (2018) sowie die eigens für die Ausstellung konzipierte Arbeit Threshold Barriers (2022).

Beide Werke gehen den Suggestionen und Dynamiken von Sicherheit und Bedrohung, Macht und Ohnmacht im öffentlichen Raum nach. Sie nehmen Bezug auf Bilder und Berichte von aktuellen Ereignissen wie Antiterrormaßnahmen in europäischen Großstädten, Fehlverhalten innerhalb polizeilicher Spezialeinheiten sowie internationale Proteste oder Polizeigewalt gegen Demonstranten, die durch ihre mediale Verbreitung ins kollektive Bewusstsein eingegangen sind.

Schirn Kunsthalle Frankfurt ist bei:
POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1051712 © Webmuseen