Museum

Akademie der Künste

Berlin: Nachlässe und Sammlungen zur deutschen Kunst und Literatur des 20. Jahrhunderts.

Die Akademie der Künste ist ein Ausstellungs- und Veranstaltungsort, eine Stätte der Begegnung von Künstlern und Kunstinteressierten und der öffentlichen Debatten über Kunst und Kulturpolitik. Mit über 1200 Künstlernachlässen und einer umfangreichen Kunstsammlung und Bibliothek zählt das Archiv der Akademie zu den bedeutendsten interdisziplinären Archiven zur Kunst den 20. Jahrhunderts.

Der Standort Hanseatenweg ist Sitz der Verwaltung, der Jungen Akademie, der Redaktion "Sinn und Form", des Studios für Elektroakustische Musik u.a.

Akademie der Künste ist bei:

Museen für bildende Kunst

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #109531 © Webmuseen