Ausstellung 05.04. bis 25.05.22

Steigerwald-Zentrum

Aldo Leopold. Landethik

100 Jahre Wildnis + Forstwirtschaft

Oberschwarzach, Steigerwald-Zentrum: Die Idee, Wildnis unter staatlichen Schutz zu stellen, ist knapp 100 Jahre alt. Was ist daraus geworden? Die Ausstellung zeigt die historische Entwicklung der Wildnis-Idee. Bis 25.5.22

Die Idee, Wildnis unter staatlichen Schutz zu stellen, ist knapp 100 Jahre alt: 1922 schlug der deutschstämmige Forstwissenschaftler Aldo Leopold dem US Forest Service die Einrichtung von Wildnisgebieten vor, in denen ungelenkte Natur und Menschen zusammenfinden konnten, allerdings – anders als in Nationalparken – ohne die Annehmlichkeiten von Autos und Gebäuden.

Was ist aus dieser Idee geworden? Die Ausstellung zeigt die historische Entwicklung der Wildnis-Idee und wie ganz im Sinne Aldo Leopolds Wildnis auch außerhalb Nationalparks, in der Kulturlandschaft, ja selbst in privaten Gärten und öffentlichen Anlagen umgesetzt wird.

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1051310 © Webmuseen