Museum

Alpines Museum der Schweiz

Landeskundliches Museum der Schweizer Alpen. Naturraum: Reliefkunst, Geologie und Tektonik, Gletscher, Wetter, Fauna, Flora. Kulturraum: Kartographie und Vermessung, Berglandwirtschaft, Volkskunde (Tesseln, Familie und Kind, Brauchtum), Siedlung, Hausbau...

Eiger, Mönch und Jungfrau sind in Bern zum Greifen nah. Näher an den Bergen ist nur noch das Alpine Museum der Schweiz (ALPS). Nach komplettem Umbau ist das ALPS seit März 2012 wiedereröffnet.

Sommerfrische und Klimawandel, Bergbauern und Gletscherschwund, Tourismus und Zweitwohnungsbau. Die Alpen und die Bergwelt sind Thema in Kunst und Literatur, in Gesellschaft, Wirtschaft und Politik.

Das Alpine Museum der Schweiz präsentiert auf unkonventionelle Art Ausstellungen zu aktuellen Bergthemen aus der ganzen Welt. Ein Museum als interaktive Plattform, die Fragen aufwirft und sie diskutiert. Mit dazu gehören das experimentelle Biwak, der Museumsshop und die alpine Küche des hauseigenen Restaurants «las alps».

Alpines Museum der Schweiz ist bei:
POI

Museen für Alpinismus

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger #109752 © Webmuseen