Beitrag v.
21.9.2015
 zu „Altes Pumpwerk (Museum)”, DE-28219 Bremen

Museum

Altes Pumpwerk

Salzburger Straße 12
DE-28219 Bremen
Außer an Feiertagen:
1. So/Mt 15-18 Uhr

Das Alte Pumpwerk, 1915 in Betrieb gegangen, förderte das Abwasser aus Bremen heraus, bis es 1995 durch ein neues Pumpwerk ersetzt wurde. Heute ist es ein Baudenkmal, das weitgehend im Originalzustand erhalten ist und die technischen Leistungen unserer Vorfahren dokumentiert, ein Museum, das die Geschichte und die Arbeitswelt der Bremer Abwasserentsorgung lebendig werden lässt, und eine Veranstaltungsstätte, die eine besondere Kulisse für Konzerte, Kleinkunst und anderes bietet.

POI

Bis 9.6.2024, Bremen

Faszination Höhle

Höhlen sind seit jeher eng mit der mensch­lichen Kultur ver­bunden. Die Aus­stellung widmet sich erst­mals dem Motiv der Höhle in der bil­den­den Kunst.

Museum, Bremen

Kunst­halle Bremen

Deut­sche und fran­zö­si­sche Malerei des 14 bis 19. Jahr­hun­derts, Lieber­mann, Corinth, Beck­mann, Paula Moder­sohn-Becker, Worps­wede, Gegenwarts- und Medien­kunst. Kupfer­stich­kabinett.

Museum, Bremen

Bremer Rund­funk­museum

Ge­schich­te der Tele­kom­mu­ni­ka­tion, Tele­grafie, Hör- und Fern­seh­funk, Ent­wick­Iung der Ton- und Bild­auf­zeich­nung und -wieder­gabe.

Ab 25.4.2024, Bremen

Bubu Mosia­shvili

Die Aus­stellung hinterfragt den Akt der Um­be­nennung von Straßen, die einge­schrie­benen und ver­meintlich unsicht­baren Macht­dynamiken und überschreibt die Straßen­namen subversiv ein erneutes Mal.

Gebäude, Bremen

Hafen­museum Speicher XI

Der Speicher steht als Industriedenkmal neben anderen herausragenden Bauwerken und Institutionen für das Gedächtnis der Stadt Bremen. Schiffe, Warenumschlag und Hafenleben hatten einst den Stadtteil und seine Menschen geprägt.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#998585 © Webmuseen Verlag