Ausstellung 20.11.21 bis 06.03.22

Stadtmuseum

Angebandelt

Ein Date mit der Schürze

Kaufbeuren, Stadtmuseum: Ob im Garten, beim Kochen, auf Volksfesten oder in der Freizeit: die Schürze ist noch lange kein Fossil. Bis 6.3.22

Sind Schürzen heute bereits ausgestorben? Mitnichten! Nicht nur in der Vergangenheit, auch in der Gegenwart werden Schürzen von verschiedenen Personen getragen, im Beruf genauso wie im Alltag.

Ob im Garten, beim Kochen, auf Volksfesten oder in der Freizeit: die Schürze ist noch lange kein Fossil. Oft nimmt sie für ihre Träger eine persönliche und emotionale Bedeutung ein. Sowohl ältere wie auch jüngere Frauen, Männer wie Kinder besitzen Schürzen. Diese haben ganz verschiedene Funktionen: Sie schützen die Kleidung, gewähren Prestige, sind Teil einer Arbeitsuniform oder dienen der Zierde.

Die Ausstellung thematisiert die Vielfalt eines alltäglichen Kleidungsstücks. Im Schürzenladen lassen sich Berufsschürzen bestaunen und anprobieren, in einer Vitrine geht es um die Bedeutung der weißen Schürze, eine Einheit ist den Lieblingsschürzen gewidmet, eine andere dem König der Schürzen: der Firma Witt aus Weiden.

Stadtmuseum ist bei:
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1050618 © Webmuseen