Version
11.6.2024
(modifiziert)
 zu „Museum und Archäologiepark Aguntum (Museum)”, AT-9991 Dölsach
 zu „Museum und Archäologiepark Aguntum (Museum)”, AT-9991 Dölsach

Museum

Museum und Archäologiepark Aguntum

Stribach 97
AT-9991 Dölsach
04852-61550
aguntum@aon.at
Jan bis März:
Mi 13-17 Uhr
April bis Okt:
Di-So 10-16 Uhr

Alte Römerstadt im Gemeindegebiet von Dölsach, östlich des Debanttales. Bedeutendste Ausgrabungsstätte des Bezirkes. Atriumhaus, Therme, Stadtmauer mit Haupt- und Nebentoren, Aussichtsturm.

POI

Bis 13.10.2024, Lienz

Götter Gaben

Das keltisch-römischen Heilig­tum war ein Kultplatz des kelti­schen Stammes der Laianken, der in römi­scher Zeit nicht zerstört, sondern weiter betrieben und sogar aufwändig um­gestaltet wurde.

Museum, Lienz

Museum der Stadt Lienz

Be­zirks­muse­um Ost­tirols. Resi­denz der Görzer in Lienz. Ein­drucks­voller Pallas, Ritter­saal und Kapelle. Ost­tiroler Ge­schichte, Kultur und Kunst. Umfang­reiche Albin Egger-Galerie.

Museum, Lavant

Archäo­logi­sche Schau­samm­lung

Museum, Kötschach-Mauthen

Vom Ortler bis zur Adria

Frei­licht­museum mit re­kon­stru­ier­ten Weg- und Stellungs­anlagen, Baracken, Stollen und Posten­ständen als Er­gän­zung zum Museum 1915-18 im Rathaus.

Museum, Kals am Großglockner

Heimat­museum Kals am Groß­glockner

Museum, Kötschach-Mauthen

Museum 1915-18

Doku­men­ta­tion der Öster­reich-Italien-Front im Ersten Welt­krieg, Aktion „Friedens­wege” der Dolomiten­freunde. Fotos und Doku­mente, Nachbau alpiner Stellungen. Schick­sale einfacher Soldaten, Sinn­losigkeit eines Krieges.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#9242 © Webmuseen Verlag