Version
5.1.2024
(modifiziert)
 zu „Archäologisches Museum (Museum)”, DE-95444 Bayreuth
 zu „Archäologisches Museum (Museum)”, DE-95444 Bayreuth
Das Museum befindet sich im „Italienischen Bau” des Schlosses
Foto: R. Göttlinger

Museum

Archäologisches Museum

des Historischen Vereins Oberfranken

Ludwigstraße 25 b
DE-95444 Bayreuth
Ende April bis Anfang Nov:
Sa 10-15 Uhr
1. So/Mt 10-12 Uhr

Das Museum im Italienischen Bau des Neuen Schlosses zeigt Funde von der Altsteinzeit über das Mesolithikum und der Frühlaténezeit bis zum Mittelalter, die der Historische Verein seit seiner Gründung im Jahre 1827 zusammengetragen hat.

Die Exponate kommen vorwiegend aus dem östlichen Oberfranken, wobei die Fränkische Schweiz und das Bayreuther Umland die regionalen Schwerpunkte bilden. Höhepunkte der Ausstellung sind jungsteinzeitliche Steinäxte, über 80 Tongefäße aus der Hallstattzeit sowie vorzüglich gearbeiteter keltischer Bronzeschmuck.

Zahlreiche Text- und Schautafeln bieten umfangreiche Informationen. Rekonstruktionen eines Webstuhls, eines Steinbohrers und eine originale Schiebemühle ergänzen die Ausstellung um einen experimentellen Bereich.

Das in die Raumfolge eingegliederte Jagdzimmer zeichnet sich durch die naturalistischen Stukkaturen von J.B. Pedrozzi aus.

POI

Schloss, Bayreuth

Neues Schloss und Hof­garten

Durch Mark­graf Fried­rich v. Bran­den­burg-Bay­reuth 1753 auf dem Ge­lände der ehe­mali­gen Renn- und Reit­bahn er­rich­te­tes Schloß mit baro­ckem Hof­garten (1789 zum Land­schafts­garten um­ge­staltet).

Museum, Bayreuth

Das Bay­reuth der Mark­gräfin Wilhel­mine

Leben und Wirken der Wil­hel­mine von Bay­reuth, Über­blick über das Bay­reuth ihrer Zeit.

Museum, Bayreuth

Staats­galerie im Neuen Schloß

Euro­pä­ische Barock­galerie. Acht­zig Werke der nieder­län­di­schen und deut­schen Malerei vom aus­ge­hen­den 17. bis in das 18. Jahr­hun­dert.

Museum, Bayreuth

Urwelt-Museum Ober­franken

Sau­rier der Trias in Ober­fran­ken, Erd­ge­schich­te, Mine­ra­lien, be­geh­bares Gold­kristall­gitter, Bay­reuth vor 200 Millio­nen Jahren. Drachen­höhle, Dino­saurier­garten und Bären­höhle. „Zeit­maschi­ne” für span­nen­de Reisen in die Erd­ge­schichte.

Museum, Bayreuth

Histo­ri­sches Museum Bayreuth

Ge­schich­te der Stadt und des Für­sten­tums Bran­den­burg-Kulm­bach-Bay­reuth mit Schwer­punkt auf dem 17. und 18. Jahr­hun­dert, als Bay­reuth mark­gräf­liche Resi­denz war.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#961000 © Webmuseen Verlag