Ausstellung 19.07. bis 20.09.20

Hällisch-Fränkisches Museum

ART - GOÛT - BEAUTÉ

Träume vom glücklichen Leben in der Zeit des Art Déco

Schwäbisch Hall, Hällisch-Fränkisches Museum: Die Ausstellung läßt sichtbar werden, was die Menschen damals bewegte und wovon sie träumten. Dabei werden durchaus auch gesellschaftliche Veränderungen sichtbar. Bis 20.9.20

Der Titel der Ausstellung ist von einem Luxusjournal übernommen, das zwischen 1921 und 1933 in Paris erschien.

Blütezeit des Art Déco waren die Jahre zwischen dem Erstem Weltkrieg und bis wenig nach der Weltwirtschaftskrise. Die Begriffe im Titel – Kunst, Geschmack und Schönheit – charakterisieren treffend diese aus dem Jugendstil hervorgegangene Kunstrichtung.

Die Ausstellung mit druckgraphischen Erzeugnissen des Art Déco aus der Sammlung von Akka von Lucius und Professor Dr. Wulf D. von Lucius verschafft mehr als nur einen Überblick über die formal-gestalterischen Möglichkeiten der Zeit: sie läßt sichtbar werden, was die Menschen damals bewegte und wovon sie träumten.

Dabei werden durchaus auch gesellschaftliche Veränderungen sichtbar, die bis heute relevant sind, das sich wandelnde Frauenbild etwa, die Einbeziehung von technischem Fortschritt in die Kunst, moderne Werbung und vieles mehr.

POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1048408 © Webmuseen