Version
30.4.2021
Fürstenkasten zu „Ausstellung Stadtgeschichte Rötz (Museum)”, DE-92444 Rötz

Museum

Ausstellung Stadtgeschichte Rötz

im Fürstenkasten Rötz

Böhmerstraße 18
DE-92444 Rötz
09976-9411-0
poststelle@roetz.de
Ganzjährig:
Mo, Do-Fr 9-12 Uhr
Di-Mi 9-12, 13-16 Uhr

Die ständige Ausstellung im Kurfürstlichen Getreidekasten informiert über die Bau- und Besitzgeschichte des Fürstenkastens seit dem 16. Jahrhundert sowie über Kirche, Schulwesen, Handel und Verkehr, Handwerk und Gewerbe, soziale Versorgungseinrichtungen und kulturelles Leben.

POI

Museum, Rötz

Ober­pfälzer Hand­werks-Museum

Hand­werks­berufe in der Über­gangs­zeit vom manu­ell be­trie­be­nen Hand­werk zu Mecha­ni­sie­rung und Indu­stria­li­sie­rung. Dampf­loko­motive, Hammer­werk, Säge­werk, Dampf­säge­werk und mit Wasser­kraft be­trie­bene Schneid­säge.

Museum, Neunburg vorm Wald

Heimat­museum Ober­pfälzer Wald

Denk­mal­ge­schütz­ter Pfarr­hof. Reli­giö­ses Brauch­tum, bäuer­liche Ge­brauchs­gegen­stände, Dorf­schule mit Original­mobiliar.

Bis 30.6.2024, Waldmünchen

Waldmünchner Raritäten

Museum, Neunburg vorm Wald

Schwarzach­taler Heimat­museum

Ge­schichte und Kultur Neun­burgs und des Um­lands: Stadt­ge­schichte, Mili­taria, Schützen, Hand­werk und Handel, Eisen­ver­arbei­tung, Volks­fröm­mig­keit und sakrale Kunst, Hinter­glas­bilder, bäuer­liches und bürger­liches Wohnen, Geo­logie und Mine­ra­logie, Kera­mik und Glas, Persön­lich­keiten.

Museum, Waldmünchen

Grenzland- und Trenck­museum

Stadt­ge­schich­te, Ge­schich­te des Grenz­lands um Wald­münchen, Frei­herr von der Trenck, Frei­licht-Fest­spiel „Trenck der Pandur vor Wald­münchen”.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#971041 © Webmuseen Verlag