Ausstellung 14.10.22 bis 12.03.23

Lese-Museen

Axel Scheffler

Bilderwelten für Groß und Klein

München, Lese-Museen: In über 30 Jahren hat Alex Scheffler ein umfangreiches, vielseitiges Werk vorgelegt, das ihn als humorvollen Erzähler und scharfsinnigen Beobachter menschlicher Gefühle und großartigen Illustrator des Tierisch-Menschlichen zeigt. Bis 12.3.23

Axel Scheffler hat als Illustrator des Grüffelo erreicht, wovon viele Bilderbuchkünstler nur träumen können: Er hat eine Kultfigur geschaffen, die die Kinderzimmer der Welt erobert hat. Axel Scheffler ist aber weit mehr als der Vater dieses berühmten Monsters. In über 30 Jahren hat er ein umfangreiches, vielseitiges Werk vorgelegt, das ihn als humorvollen Erzähler und scharfsinnigen Beobachter menschlicher Gefühle und großartigen Illustrator des Tierisch-Menschlichen zeigt. Er ist ein Meister des Subtilen, der eine unverwechselbare Bildsprache entwickelt hat.

Zu seinem 65. Geburtstag am 12. Dezember 2022 zeigt die Ausstellung Bekanntes und weniger Bekanntes aus dem Atelier des Künstlers: Originalillustrationen, Skizzen, freie Arbeiten, illustrierte Briefumschläge und Objekte. Sie geben Einblick in die Werkstatt eines außergewöhnlich produktiven und hintersinnigen Illustrators, der mit seinen Bildern Kinder ebenso wie Erwachsene erreicht.

POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1051916 © Webmuseen