Museum, Bad Schussenried

Ober­schwäbi­sches Museums­dorf Kürn­bach

30 Gebäude aus sechs Jahrhunderten (1499 -1940), über ein Dutzend alte Werkstätten und viele Ausstellungen; zahlreiche Veranstaltungen, u.a. Handwerkertage mit Vorführungen alter Handwerke und der Dampfmaschine von 1912, Konzerte, Lesungen und Vorträge.

Museum, Bad Schussenried

Schussen­rieder Bier­krug-Museum

Erleb­nis­reise durch 5 Jahr­hun­der­te deut­scher Trink­kultur: Samm­lung von über 1000 histo­ri­schen Bier­krügen aus aller Welt.

Ausstellungshaus, Bad Schussenried

Neues Kloster

Klöster als geistliche Ein­rich­tungen und weltliche Herr­schaften, Bezie­hungen zwischen Kloster und Unter­tanen, Aspekte klöster­lichen Lebens, Volks­frömmig­keit, Studier­stube.

Museum, Bad Schussenried

Wall­fahrts­museum

Ober­ge­schoss einer ehe­ma­ligen Schmiede. Objekte, die den christ­lichen Lebens­lauf ver­sinn­bild­lichen, reli­giö­se An­den­ken, Devo­tio­nalien wie Marien­dar­stel­lun­gen, Wachs­arbeiten, Jesus­kinder, Votiv­gaben, aber auch Gegen­stände des Aber­glau­bens.

Museum, Bad Schussenried

Kloster­museum

Alte Schmie­de in di­rek­ter Nach­bar­schaft zur Wall­fahrts­kirche Stein­hausen. Wall­fahrts­museum mit Zeug­nissen christ­licher An­dacht und Fröm­mig­keit vom Ba­rock bis zur Gegen­wart. Reli­giöse An­den­ken, Devo­tio­nalien.

Museum, Bad Schussenried

Kutschen­samm­lung

Mehr als 50 Fahr­zeuge um­fas­sen­de Kut­schen­samm­lung Franz und Christel Mayer­föls. Vielfalt der Wagen­formen von den land­wirt­schaft­lichen Wagen über die Fahr­zeuge des Nah- und Fern­ver­kehrs bis zu den herr­schaft­lichen Wagen und Schlitten.

Mühle, Bad Schussenried

Ailinger Mühle

Museum, Bad Buchau

Feder­see­museum

Museum in­mitten einer fas­zi­nie­ren­den Moor­land­schaft, am Rande eines seit der Eiszeit ver­lan­den­den Ge­wäs­sers. Gut er­hal­tene Jagd­lager. Neues archäo­logi­sches Frei­gelände mit Haus­rekon­struk­tionen aus der Stein- und Bronze­zeit.

Museum, Bad Waldsee

Erwin Hymer Museum

Ge­schich­te, Gegen­wart und Zu­kunft des mobi­len Rei­sens. Camping­busse, Cara­vans und PKW aus aller Welt. Pio­niere wie Arist Deth­leffs, Hans Berger, Erich Bachem („Eriba”) und Erwin Hymer.

Museum, Kanzach

Bach­ritter­burg Kanzach

Voll­stän­dig re­kon­stru­ier­ter Nach­bau einer Ritter­burg aus dem frü­hen 14. Jahr­hun­dert. Lebens­welt eines Nieder­adli­gen zu Beginn des Spät­mittel­alters.

Museum, Bad Saulgau

Städti­sche Galerie Die Fähre

1947 auf Ini­tia­tive der fran­zö­si­schen Be­satzungs­macht ge­grün­det, hat sich die "Fähre" von Anfang an mit einem an­spruchs­vollen Pro­gramm zu einer der ersten Aus­stel­lungs­adres­sen in Ober­schwa­ben ent­wickelt.

Bis 23.6.2024, Ravensburg

Alberto Giaco­metti. Vis-à-vis

Anhand von rund 120 Arbeiten gibt die Einzel­aus­stellung Einblick in die Lebens­welt Giaco­mettis und die für sein Werk prä­gen­den Themen.

Bis 23.6.2024, Ravensburg

Cobra. Traum

COBRA gilt heute als ein Aufbruch junger Künstler, denen es gelungen ist, im Nach­kriegs­europa eine internationale Gemein­schaft zu bilden und vor allem Leben und Kunst als untrenn­bare Einheit zu betrachten.

Bis 27.4.2025, Friedrichshafen

Choose your Player

Die Aus­stellung handelt vom Phänomen des Spiels als Kultur­medium. Ganz im Stil von Rollen­spielen ent­scheiden sich Besucher für einen von fünf Charak­teren – Ent­decker, Wissen­schaftler, Journalist, Hacker oder Kind.

Museum, Bad Saulgau

Hum­mel­saal Saul­gau

Leben und Werk von Berta Hummel, deren Kinder­zeich­nun­gen als Vor­bild der welt­be­rühm­ten „Hummel-Figu­ren” dien­ten.

Museum, Biberach an der Riß

Wieland-Garten­haus

Be­deu­tung des Gartens in Wie­lands Leben und Werk, von seinem Ge­burts­ort in Ober­holz­heim über sein Garten­haus in Biber­ach bis hin zu seinen Gärten in Weimar und dem Land­gut in Oß­mann­stedt.

Bis 6.10.2024, Ulm

honey & bunny

Das Künstler­duo honey & bunny bringt Super­markt­regale und Hoch­beete in die Aus­stellungs­räume, um sie mit neuen Inhalten zu füllen.

Museum, Biberach an der Riß

Museum Biber­ach

Mehr­sparten­museum: Natur­kunde mit lebens­nah ge­stalt­eten Bio­topen, Archäo­logie der Be­sied­lung Ober­schwa­bens, sakrale Atmo­sphäre in der Gotik, Kunst des 17. bis 19. Jhd. mit Werken von Johann Hein­rich Schön­feld und Johann Baptist Pfleg, histo­ri­sche Künst­ler.

Museum, Wolfegg

Bauern­haus-Museum Allgäu

Fischer­haus, ehe­mals fürst­liche Hof­fische­rei, Back­haus mit Knecht­kammer, Bienen­haus, Hennen­stall, Bauern­gärten, Emmen­taler-Käserei, liebe­volle Innen­aus­stattung vom Himmel­bett bis zum Melk­schemel.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#970413 © Webmuseen Verlag