Museum

Badener Puppen- und Spielzeugmuseum

Baden/NÖ: Puppen und Spielzeug aus 3 Jahrhunderten (1760-1950), Einrichtung der Ausstellungsräume nach Schwerpunkten (Puppen zu den Themen „Schneiderei, Mode”, „Haushalt”, „Kaufmannsladen”, „Greißlerladen”, „Küche”); daneben historische Puppen, Spielzeug und Kinderbücher, Plüschtiere auf Rädern.

Puppen und Spielzeug aus 3 Jahrhunderten (1760-1950), Einrichtung der Ausstellungsräume nach Schwerpunkten (Puppen zu den Themen „Schneiderei, Mode”, „Haushalt”, „Kaufmannsladen”, „Greißlerladen”, „Küche”); daneben historische Puppen (das älteste Stück, eine Papierankleidepuppe mit 8 „Roben” vom Wiener Verlag H.F. Müller datiert aus 1820), Spielzeug und Kinderbücher, Plüschtiere auf Rädern.

Spielzeugmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #105688 © Webmuseen