Version
5.12.2023
Bankmuseum Dachau zu „Bankmuseum (Museum)”, DE-85221 Dachau

Museum

Bankmuseum

Augsburger Straße 35
DE-85221 Dachau
08131-77-0

Das Bankmuseum zeigt Archivalien aus der Geschichte der Genossenschaftsbank, die im Jahr 1913 als „Gewerbe Kassa Dachau und Umgebung” begann, aber auch zusammengetragene Schätze aus dem Umland wie etwa historische Geldscheine oder Werbeartikel aus der Zeit des Wirtschaftswunders in den 1950er Jahren. Für den 10-Millionen-Mark-Schein der Reichsbank von 1923 hätte man während der galoppierenden Inflation noch nicht einmal ein Ei erhalten.

POI

Bis 15.9.2024, Dachau

Das Brot

Museum, Dachau

Bezirks­museum Dachau

Stadt­ge­schich­te, zünf­ti­sches Hand­werk: Leb­zelter, Apo­the­ker, Bader, Schuh­macher, Zinn­gießer, Hafner, Schlosser, Schmied. Dachauer Bauern­haus­fassade, Kammer­wagen mit Aus­steuer, Dachauer Tracht, reli­gi­öse Volks­kunst.

Museum, Dachau

Neue Galerie Dachau

Jedes Jahr bis zu vier the­ma­tische Aus­stel­lun­gen zeit­ge­nös­sischer Kunst aus allen Spar­ten.

Museum, Dachau

Gemälde­galerie Dachau

Aus­stel­lung zur Künst­ler­kolo­nie Dachau mit ihrer Blüte­zeit um das Jahr 1900. Etwa 200 Bilder und einige aus­ge­wählte Skulp­turen doku­men­tieren die Ent­wick­lung der Land­schafts­male­rei in Dachau von ihren An­fän­gen bis weit ins 20. Jh. hinein.

Schloss, Dachau

Schloss und Hof­garten Dachau

Museum, Dachau

KZ-Gedenk­stätte mit Museum

Zu­nächst für 56000 poli­ti­sche Häft­linge aus­ge­legt, wurden auf dem Ge­län­de einer ehe­maligen Pulver­fabrik bis zu 30.000 Men­schen in drang­voller Enge ge­fan­gen ge­halten.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#2102123 © Webmuseen Verlag