Version
2.5.2012
Bauernhofmuseum Bertold Hollerbach zu „Bauernhofmuseum Bertold Hollerbach (Gebäude)”, DE-97941 Tauberbischofsheim
Bauernhofmuseum Bertold Hollerbach

Gebäude

Bauernhofmuseum Bertold Hollerbach

Bundesstraße 53
DE-97941 Tauberbischofsheim

Ehemals landwirtschaftlich genutzter Bauernhof im Besitz der Familie Hollerbach. Umfangreiche Sammlung an Gerätschaften rund um Haus, Hof und Feld. 14 Traktoren, darunter verschiedene Lanz-Bulldogs. Die alten bäuerlichen Handwerke Schmied, Wagner und Schreiner, der für die Region typische Grünkernanbau mit Verarbeitung. Im ehemaligen Stallgebäude Themen der bäuerlichen Hauswirtschaft von der Milchverarbeitung und Hausschlachtung über das Brotbacken bis zur Herstellung von Wein, Most und Bier.

POI

Museum, Tauberbischofsheim

Tauber­fränk. Land­schafts­museum

Regional­geschichte von der Alt­stein­zeit bis zu den Mero­wingern. Möbel, Trachten, sakrale Kunst. Sitz des Mainzer Ober­amt­manns. Waffen, Por­zellan, Uhren und Münzen. Stadt­modell.

Museum, Tauberbischofsheim

Das Klassen­zimmer

Firmen­museum der Ver­ei­nig­ten Spezial­möbel­fabri­ken VS. Ge­schich­te des Schul­möbels im 20. Jahr­hun­dert. Bänke und Pulte, Stühle und Tische aus hundert Jahren.

Ab 24.5.2024, Weikersheim

Fuchsien­schau

Museum, Lauda-Königshofen

Heimat­museum Lauda

1551 er­bau­tes Wein­bauern­haus. Typi­sche Wein­bauern­woh­nung mit Bauern­küche, Wohn­stube, Schlafk­ammer und Kelter­raum. Zunft- und Hand­werker­stuben, bürger­liches Schlaf­zimmer. Narren­stube, Heimat­stuben der Sude­ten- und Kar­paten­deut­schen. Der Vola­pük-Erfinder Johann Martin Schleyer.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#995626 © Webmuseen Verlag