Museum

Bayerisches Brauereimuseum

Kulmbach: Herausragende Bedeutung des „flüssigen Goldes” insbesondere in Oberfranken. Inszenierung einer Brauerei der Jahrhundertwende, Multivisionsshow, „Gläserne Brauerei”.

Die herausragende Bedeutung des „flüssigen Goldes” insbe­sondere in Oberfranken. Inszenierung einer Brauerei der Jahrhundert­wende, Multi­visions­show.

Die Besucher erfahren hier, wie die Ägypter, Römer und Kelten Bier gebraut haben, wie das Bier im Mittelalter zubereitet wurde, und dass es auch heute noch eine hohe, handwerkliche Kunst ist, guten Gerstensaft zu brauen. Die bierige Reise endet in der „Gläsernen Brauerei” mit Probierschluck und Bierkennertest mit Urkunde.

Bayerisches Brauereimuseum ist bei:
POI

Bier-/Brauereimuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #101225 © Webmuseen