Bergwerk

Besucherbergwerk „Alte Hoffnung Erbstolln”

Schönborn-Dreiwerden: Kahnfahrt unter Tage in der wassertechnischen Anlage des 19. Jahrhunderts; wiederaufgebaute Kunstwinkelmechanik.

Ausgerüstet mit Besucherkitteln, Grubenhelm und echtem Bergmannsgeleucht und begleitet von einem erfahrenen Bergführer fahren die Besucher mit dem Boot in das Bergwerk aus der Mitte des 19. Jahrhunderts ein.

Früher floss hier das Aufschlagwasser zum Antrieb der Kraftmaschinen zum Betrieb der Schachtpumpen ab. Ohne diese Anlage des 19. Jahrhunderts wären Erschliessung und Abbau der Erze unter dem Zschopauniveau nicht möglich gewesen. Die am originalen Platz im Massstab 1:1 wiederaufgebauten Kunstwinkel demonstrieren die Übertragung der Arbeitsbewegung von der Antriebsmaschine auf die Pumpgestänge.

Besucherbergwerke

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #125546 © Webmuseen