Version
8.1.2018
 zu „Bezirksmuseum Leopoldstadt (Museum)”, AT-1020 Wien

Museum

Bezirksmuseum Leopoldstadt

Karmelitergasse 9
AT-1020 Wien
01-21106
Ganzjährig:
Mi 16-18.30 Uhr
So 10-13 Uhr

Anliegen des Museums ist es, anhand von Modellen, Dioramen und originalen Schaustücken die lange und wechselvolle Geschichte der Leopoldstadt darzustellen.

Der Themenbogen spannt sich von der ersten Besiedelung durch Fischer und Fährleute im 12. und 13. Jahrhundert, über verheerende Überschwemmungen bis zur Donaukanal- und Donauregulierung. Weitere Themen sind Brücken, das Theaterleben im II.Bezirk, der Nordbahnhof und weitere Eisenbahnstrecken, die Dampftramway mit Straßenbahn, Kirchen und Klöster, der Hafen, Persönlichkeiten des Bezirks, Künster, der Prater mit dem Riesenrad, das Judenghetto, das Vergnügungsviertel „Venedig in Wien”, die Weltausstellung, die Revolution von 1848, die Türkenkriege und die Lebensumstände um 1900.

POI

Museum, Wien

Porzellan­museum im Augarten

Ge­schich­te des Wiener Por­zellans an­hand von über 150 reprä­sen­ta­tiven histo­rischen Expo­naten. Histo­rischer Brenn­ofen.

Museum, Wien

Johann Strauß Wohnung

Johann Strauß (Sohn), erfolg­reich­ster Spross der Walzer­dyna­stie, kom­po­nierte hier das oft­mals als „in­offi­zielle öster­reichi­sche Hymne” be­zeich­nete Opus 314, der Walzer „An der schönen, blauen Donau”. Gemälde, Fotos, Auto­gra­phen, Er­inne­rungs­stücke.

Bis 15.9.2024, Wien

Eva Beresin. Thick Air

Bis 13.10.2024, Wien

Franz Grabmayr

Bis 26.1.2025, Wien

Auf dem Rücken der Kamele

Der thema­tische Bogen in der Aus­stellung spannt sich von den Urkamelen Nord­amerikas über deren Domesti­kation und weltweite Ver­breitung bis zur Haltung von Kameliden als nahezu univer­selle Nutztiere.

Museum, Wien

Römer­museum

Teil der römi­schen Offi­ziers­quar­tiere des Legions­lagers von Vindo­bona (1. bis 4. Jh.n.Chr.). Zwei durch eine Straße ge­trennte Häuser mit Fuß­boden­hei­zun­gen in Form von Schlauch- bzw. Hypo­caust­heizun­gen. Archäo­lo­gische Funde (Kera­miken, Altäre, Grab­steine).

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#8526 © Webmuseen Verlag