Ausstellung 15.12.22 bis 28.05.23

Kunstsammlungen der Veste Coburg

Bilder der Eintracht

Die Coburger Fürstenbrüder Johann Casimir und Johann Ernst

Coburg, Kunstsammlungen der Veste Coburg: Die großformatigen Jugendbildnisse der Herzöge wurden 2020 erworben und anschließend aufwendig restauriert, nun lassen die beiden Gemälde ihre meisterliche Ausführung wieder erkennen. Bis 28.5.23

Stylisch, topmodern für ihre Zeit und auffallend einheitlich, so treten uns die Coburger Fürstenbrüder Johann Casimir (1564-1633) und Johann Ernst (1566-1638) entgegen: die großformatigen Jugendbildnisse der Herzöge wurden 2020 erworben und anschließend aufwendig restauriert, nun lassen die beiden Gemälde ihre meisterliche Ausführung wieder erkennen.

Die Studioausstellung gibt Einblick in die Restaurierung und zeigt zugleich, dass der gemeinsame Auftritt in einheitlicher Kleidung für die Brüder typisch war. Auf Münzen, auf Bildern und bei höfischen Festen beschworen Johann Casimir und Johann Ernst zeitlebens ihre Eintracht. Für den erfolgreichen Aufbau des 1572 neu gebildeten Herzogtums Sachsen-Coburg war der brüderliche Zusammenhalt essentiell. Und er blieb Garant politischer Stabilität, als es 1596 zur Teilung in die Fürstentümer Coburg und Eisenach kam.

Kunstsammlungen der Veste Coburg ist bei:
POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1052168 © Webmuseen