Blauer Himmel über Baden

Ortsansichten des 19. Jahrhunderts von Johann Martin Morat

Augustinermuseum
4.5.-1.9.2019

Augustinerplatz 1-3
79098 Freiburg im Breisgau

www.kirchliche-museen.../profil.php?museum=52

Di-So 10-17 Uhr

Um die 90 Ort­schaften, darunter auch Burgen, Klöster und Höfe, hat der „Merian Süd­badens” ge­zeich­net und kolo­riert. In roman­tischer Kulisse kommen seine sachlich naiven Gebäude be­son­ders zur Geltung.

Bild
Johann Martin Morat, Laufenburg, nach 1856 (EA vor 1841)
Blauer Himmel über Baden :: Ausstellung
  • Mini-Map
In zarten und doch leuchtend klaren Farben hat Johann Martin Morat Eindrücke seiner badischen Heimat eingefangen: Er war vom Schwarzwald über den Hochrhein bis ins Breisgau und ins Markgräfler Land unterwegs, aber auch am Bodensee und in der angrenzenden Schweiz.

Seine detailreichen Gouachen und aquarellierten Bleistiftzeichnungen geben Auskunft über die Bau- und Kulturgeschichte der Region. Mutter mit Kind, Zeichner, Jäger, oder Spaziergänger mit Fernrohr – kleine Figuren beleben Morats Werke und laden die Betrachter ein, die Aussicht mit ihnen zu genießen.

Um die 90 Ortschaften, darunter auch Burgen, Klöster und Höfe, hat der „Merian Südbadens” gezeichnet und koloriert. In romantischer Kulisse kommen seine sachlich naiven Gebäude besonders zur Geltung.