Version
20.5.2015
 zu „Bockwindmühle Wilhelmsaue (Mühle)”, DE-16259 Letschin

Mühle

Bockwindmühle Wilhelmsaue

Außenstelle des Freilichtmuseums Altranft

Dorfstraße
DE-16259 Letschin
033475-50291
Mitte April bis 1. Dez:
Do-So+Ft 11-17 Uhr

Letzte erhaltene Bockwindmühle im Oderbruch. Die Mühle besaß ihr Gewerbe bis 1956 und schrotete noch 1964 für die Bauern der Umgebung. Erst nach dem Tode letzten Müllermeisters litt die Mühle Zusehens. Dennoch wurde sie unter Denkmalschutz gestellt und 1983 dem Freilichtmuseum angegliedert.

Besondere Veranstaltungspunkte sind der Internationale Mühlentag am Pfingstsonntag und das jährliche Mühlenfest.

POI

Haupthaus, Bad Freienwalde

Oder­bruch Museum Alt­ranft

Kultur­ge­schich­te des öst­li­chen Bran­den­burg auf dem platten Lande. Alltags­leben der länd­lichen Be­völ­ke­rung vom 18. Jahr­hun­dert bis in die Gegen­wart.

Ab 20.7.2024, Neuhardenberg

Nacht in Deutsch­land

Versteckt, teil­weise ver­graben, haben die im Ver­borge­nen ent­standen­en Werke die Jahre des Nazi­regimes über­dauert.

Schloss, Neuhardenberg

Schloss Neu­harden­berg

Museum, Oderberg

Binnen­schiff­fahrts-Museum Oder­berg

Technische Entwicklung der Binnenschifffahrt. Flößerei und Holzverarbeitung, Fischerei. Geschichte der Stadt Oderberg, Handwerks- und Vereinsleben. Funde aus der Bronze- und Eisenzeit. Das Oderbruch und seine Trockenlegung.

Bis 24.11.2024, Berlin

Roads not Taken

Anhand von 14 markanten Ein­schnitten der deutschen Geschichte werden die Wahr­schein­lich­keiten von ausge­bliebener Geschichte gezeigt: verhindert von Zufällen oder dem Gewicht persön­licher Unzu­länglich­keiten.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#5878 © Webmuseen Verlag