Version
25.2.2024
(modifiziert)
 zu „Montanmuseum Altböckstein (Museum)”, AT-5645 Bad Gastein
Foto: Karl Gruber

Museum

Montanmuseum Altböckstein

(Böcksteiner Montanmuseum Hohe Tauern)

Karl-Imhof-Ring 10
AT-5645 Bad Gastein
Mitte Mai bis Ende Sept:
Di-So 14.30-17.30 Uhr

Das Museum ermöglicht einen eindrucksvollen Ausflug in die Geschichte des Bergbaus im Salzburger Land: Einführung in die Entwicklung der Bergbautechnik und der Erzförderung, Geschichte des Edelmetallbergbaues im Gasteiner Tauernbereich, Salzstadl, Säumerstall, Aufbereitungsstraße. Herzstück ist das Freilichtmuseum, eine historische Siedlung mit Waschhaus, Säumerstall, Direktionsgebäude, Werkmeisterhaus, Kolm (Magazin), Coloredohaus und Pfarrhof mit Salzstadl, darin eine Ausstellung montanhistorischer Exponate über den Goldbergbau 1342 bis 1945 sowie die Montansiedlung von 1741 mit der „Knappenkirche Maria vom Guten Rat”.

POI

Museum, Bad Gastein

Gasteiner Museum

Ge­schichte des Heil­bades Bad Gastein. Geo­logie, Berg­bau (Gold­berg­bau), Ge­mälde alter Meister, Bade­wesen, Archäo­logie, Foto­doku­men­ta­tion, Brauch­tum (Perch­ten), Jagd.

Burg, Dorfgastein

Burg Klamm­stein

Älte­stes histo­ri­sches Bau­werk des Gasteiner­tales. Ge­schich­te, Jagd, Mine­ralien und der Handels­weg durch das Ga­steiner­tal, die bei täg­lichen Füh­rungen ganz­jährig vorge­stellt werden.

Museum, Schwarzach im Pongau

Museum Tauern­bahn

Pla­nung und Bau der Tauern­bahn, sozia­les Um­feld der Arbeiter. Modell­bahn­anlage mit maß­stab­getreu nach­ge­bauten Bahn­höfen, Brücken, Via­dukten und Tunneln. In der Remise und im Außen­bereich Loko­mo­tiven.

Museum, Fusch a.d. Glocknerstr.

Erlebnis­welt Holz

Der Wald als Lebens­gemein­schaft, Wald­arbeit einst und jetzt, Ent­wicklung der Säge­technik im Wandel der Zeit, Holz­hand­werk früher und heute, Holz als High­tech-Produkt und vieles mehr über das Thema Wald und Holz, von frühe­ster Zeit bis zur Gegen­wart.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#4044 © Webmuseen Verlag