Bot. Garten

Botanischer Garten

der Universität Osnabrück

Osnabrück: Weltweite Pflanzengemeinschaften, gezeigt in einem Steinbruch. Regenwaldhaus.

Der Botanische Garten der Universität Osnabrück zeichnet sich durch eine besondere Lage aus. Die Vielfalt von weltweiten Pflanzengemeinschaften wird in einem Steinbruch gezeigt. Markant hebt sich dort das Amazonas-Regenwaldhaus von der Steinbruchkante ab. 2011 wurde ein weiterer Steinbruch in den Garten integriert, in dem sich heimische Pflanzen diesen stadtnahen geschützten Naturraum zurückerobern.

Als universitärer Garten ist er unverzichtbare Ressource für Forschung und Lehre. Ein weiteres Anliegen ist der Erhalt heimischer Biodiversität, welches sich in mehreren Genbankaktivitäten widerspiegelt.

Botanische Gärten

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #106840 © Webmuseen