Beitrag v.
8.1.2024
(modifiziert)
Modelleisenbahn zu „Brandenburgisches Eisenbahnmuseum Falkenberg (Museum)”, DE-04895 Falkenberg

Museum

Brandenburgisches Eisenbahnmuseum Falkenberg

Bahnhofstraße 8
DE-04895 Falkenberg
Anfang April bis Ende Okt:
Mo-Fr 8-15 Uhr
Sa-So nach Vereinbarung
Übrige Zeit:
nach Vereinbarung

Das Museum am Bahnhof Falkenberg/Elster zeigt unter anderem Modelleisenbahnen, Gleisstellwerke, Uniformen der Reichsbahn, viele Bilder, alte Waggons, eine Sammlung historischer Telefone und ein Fernschreiber. Wer möchte, erhält vom alten Fahrkartendrucker eine Fahrkarte von Calau nach Leipzig im Wert von „5 Mark”. Nach vorheriger Anmeldung können Besucher auch eine Dampflok der Baureihe 52 auf dem Gelände des ehemaligen Bahnbetriebswerkes besuchen.

POI

Museum, Bad Liebenwerda

Brikett­fabrik Louise

Dampf­betrie­bene Brikett­fabrik von 1882. Braun­kohlen­abbau und -vera­rbei­tung. Bergbau­folge­landschaft.

Museum, Torgau

Stadt- und Kul­tur­ge­schicht­li­ches Mu­seum

Mu­seum auf dem Gelände eines ehe­ma­ligen Zister­ziense­rin­nen-Wirt­schafts­hofes. Um­fas­sende Dauer­aus­stellung zur Stadt- und Kultur­ge­schichte Tor­gaus. Renais­sance-Kräuter­garten.

Garten, Rückersdorf (Niederlausitz)

Kräuter­garten Oppel­hain

Bis 26.5.2024, Leipzig

Haus der Ewig­keit

Hinter jedem Grabstein steht die Bio­graphie eines ver­storbe­nen Menschen. Die Aus­stellung möchte dazu bei­tragen, die Erinne­rung zu bewahren.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#10941 © Webmuseen Verlag