Ausstellung 03.06. bis 21.08.22

Zentrum Paul Klee

Bridget Riley

Bern, Zentrum Paul Klee: Den Ausgangspunkt der Ausstellung bildet eine Reise der Künstlerin nach Ägypten von 1979 bis 1980, die ihren Umgang mit Farbe entscheidend geprägt hat. Bis 21.8.22

Den Ausgangspunkt der Ausstellung bildet eine Reise der Künstlerin nach Ägypten von 1979 bis 1980, die ihren Umgang mit Farbe entscheidend geprägt hat. Bridget Riley selbst hat die Werkauswahl getroffen, mit der sie ihre künstlerische Entwicklung in der darauffolgenden zwanzigjährigen Schaffensphase nachzeichnet. Darüber hinaus umfasst die Ausstellung auch selten gezeigte Entwürfe, Zeichnungen und Studien aus Rileys Atelier, die einen lebendigen Einblick in ihren Arbeitsalltag vermitteln.

Zentrum Paul Klee ist bei:
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1051584 © Webmuseen