Version
31.12.2023
(modifiziert)
Uhu zu „Brückenkopf-Park (Gehege)”, DE-52428 Jülich
Erdmännchen zu „Brückenkopf-Park (Gehege)”, DE-52428 Jülich
Agame zu „Brückenkopf-Park (Gehege)”, DE-52428 Jülich
Wolf zu „Brückenkopf-Park (Gehege)”, DE-52428 Jülich
Pfau zu „Brückenkopf-Park (Gehege)”, DE-52428 Jülich

Gehege

Brückenkopf-Park

Rurauenstraße 11
DE-52428 Jülich
März bis Okt:
tägl. 10-16 Uhr
Nov bis Feb:
tägl. 9-18 Uhr

In den weitläufigen Gartenanlagen der Landesgartenschau von 1998 rund um den napoleonischen Brückenkopf begeistern Erdmännchen, Luchse, Otter, Eulen, Wölfe und viele weitere Tierarten. Kinder freuen sich über die Ziegen im Streichelgehege.

POI

Museum, Linnich

Deut­sches Glas­malerei-Museum Linnich

Glas­male­rei vom Mittel­alter bis zum 20. Jahr­hun­dert. Glas­fenster, Ent­wurfs­kartons, ein Archiv und eine Biblio­thek als Schen­kun­gen mehre­rer Künstler und der in Linnich an­säs­sigen Werk­stätten für Glas­malerei Dr. Hein­rich Oidt­mann.

Museum, Jülich

Museum Zitadelle

Bis 9.6.2024, Aachen

Volker Hermes. Auge und Zeit

Span­nungs­reich zwischen Heute und Gestern vibrie­rend, ist seine Kunst niemals imi­tie­rend, sondern stets ein Beitrag zur zeit­ge­nössi­schen Welt.

Bis 30.6.2024, Aachen

Hermann Josef Mispel­baum

Die Aus­stellung präsen­tiert groß­formatige Gemälde, Zeich­nungen, Drucke und collagierte Papier­schnitte des Aachener Künstlers Hermann Josef Mispelbaum anlässlich seines 80. Geburts­tages.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#2101831 © Webmuseen Verlag