Version
22.2.2017
 zu „Brütermuseum Wunderland Kalkar (Museum)”, DE-47546 Kalkar
Kernie’s Familienpark Kühlturm
© Wunderland Kalkar
 zu „Brütermuseum Wunderland Kalkar (Museum)”, DE-47546 Kalkar
Hier geht’s zum Brüter-Museum
Foto: Wunderland Kalkar
 zu „Brütermuseum Wunderland Kalkar (Museum)”, DE-47546 Kalkar

Museum

Brütermuseum Wunderland Kalkar

Griether Straße 110-120
DE-47546 Kalkar
An einigen Tagen:
tägl. 10-17 Uhr

Das Museum wurde in liebevoller Kleinarbeit von ehemaligen SBK-Mitarbeitern (Schneller Brüter Kalkar) geplant und in die Praxis umgesetzt. Im ehemaligen Notstromdieselgebäude bietet sich den Besuchern ein interessanter Einblick in die Thematik der Energiegewinnung durch Atomkraft. Viele Originalteile und diverse Ausstellungsstücke versetzen den Besucher zurück in die 80er Jahre, als der „Schnelle Brüter“ noch parat stand, um ans Netz zu gehen.

POI

Museum, Kalkar

Städti­sches Museum Kalkar

Wech­sel­aus­stel­lun­gen hoch­rangi­ger zeit­ge­nössi­scher Kunst. Werke von mit Kalkar ver­bunde­nen Künst­lern wie Franz Radziwill Heinrich Moshage. Heimat­kund­liche Dauer­aus­stellung.

Museum, Bedburg-Hau

Museum Schloss Moyland

Bis 8.9.2024, Kleve

Die Edition Block 1966-2022

Die Aus­stellung würdigt den 1942 in Weeze gebo­renen Galeristen und Kurator René Block für sein umfas­sendes und bis heute andauerndes Engage­ment für die inter­nationale zeitge­nössische Kunst und für Joseph Beuys.

Mühle, Kalkar

Mühle am Hanse­laerer Tor

Gale­rie-Hollän­der­mühle, mit einem unte­ren Um­fang von fast 35m und einer Höhe von mehr als 27m (ohne Flügel) die größte Mühle am Nieder­rhein.

Bis 3.11.2024, Bocholt

D.I.S.C.O. Cool - Chic - Crazy

Die Aus­stel­lung zeigt die Disco als Ort der nächt­lichen Welt, als Quelle der Insp­iration und nicht zuletzt als lukratives Geschäfts­modell und weckt Erinne­rungen an eine Zeit, die dem einen oder anderen längst ver­gangen zu sein schien.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#997609 © Webmuseen Verlag