Gebäude, Acquarossa

Museo di Blenio

Präch­tiger, monu­men­taler Palast von 1500. Voll­ständig mit den Wappen der Land­fogti fres­kierte Fassade. Im Inneren die Wappen der bedeu­tenden Familien des Tals. Hof mit Blick auf den Garten.

Gebäude, Husum

Weih­nachts­haus in Hu­sum

Schö­nes, kom­plett re­stau­rier­tes Grün­der­zeit­haus, das dem Weih­nachts­haus ein einzig­artiges Ambiente ver­leiht. Um­fas­sen­de Samml­ung zu Ge­schich­te und Her­kunft des Weih­nachts­schmucks und weih­nacht­licher Bräuche.

Gebäude, Marktheidenfeld

Franck-Haus

Rei­ches Bürger­haus der Barock­zeit. Klein­stes hand­ge­schrie­be­nes Buch der Welt. Schmiede­werk­statt.

Gebäude, Hamburg

Jenisch-Haus

Gebäude, Hallig Langeneß

Ka­pitän-Tad­sen-Mu­seum

Voll­stän­dig er­hal­te­nes Hallig­haus von 1741 mit Ein­rich­tung.

Gebäude, Weimar

Römisches Haus

Ein­em rö­mi­schen Land­haus nach­em­pfun­de­ner Som­mer­sitz des Her­zogs Carl Au­gust auf den Über­resten eines antiken Ge­bäudes. Erstes Bau­werk des Klassi­zis­mus in Wei­mar, Goethe lei­tete an­fangs die Bau­arbeiten.

Gebäude, Oldenswort

Herren­haus Hoyers­wort

Gebäude, Pommelsbrunn

Mittel­alter­liches Bad­haus

Ein­zi­ges er­hal­te­nes Bad­haus im länd­li­chen Bereich im deutsch­spra­chi­gen Raum.

Gebäude, Amorbach

Temp­ler­haus

Gebäude, Steinau an der Straße

Privat­museum

Viele alte Haus­halts­gegen­stände und land­wirt­schaft­liche Geräte.

Gebäude, Gera

Haus Schulen­burg

Als Ge­samt­kunst­werk kon­zi­pier­tes Bau­werk des Archi­tekten, Ge­stal­ters und Theo­re­ti­kers Henry van de Velde. Origi­nale van de Velde-Möbel und -Lampen. Welt­weit zweit­größte Samm­lung von Buch­ge­stal­tun­gen van de Veldes.

Gebäude, Verona

Giardino Giusti

Einer der schönsten italie­nischen Gärten der Spät­renais­sance und reizvoller Rahmen um den Palazzo Giusti mit seinen möblierten Räumen. Vom höchsten Punkt des Gartens einer der schönsten Ausblicke auf Verona.

Gebäude, Landau in der Pfalz

Frank-Loeb­sches Haus

Drei­ge­schoßi­ges Vier­flüge­lge­bäude mit Arkaden­hof und Re­nais­sance-Treppen­turm. Leben der Lan­dauer Juden. Schick­sal der jüdi­schen Ge­mein­schaft in Landau, Ge­schich­te der Roma und Sinti im Dritten Reich.

Gebäude, Otterndorf

Kra­nich­haus

Gebäude, Weimar

Haus am Horn

Muster­haus von Georg Muche. Ein­zige in Weimar rea­li­sier­te Bau­haus­archi­tek­tur, heute wieder in weit­ge­hend in den Ori­gi­nal­zu­stand zu­rück­ver­setzt.

Gebäude, Northeim

Red­der­sen-Haus

Fach­werk­haus aus dem 15. Jahr­hun­dert. Bürger­liche Wohn­kultur des aus­ge­hen­den 19. Jahr­hun­derts an­hand des Inven­tars der Familie Red­dersen.

Gebäude, Leverkusen

Kolonie­museum

Leben der Men­schen in den da­ma­li­gen Werks­woh­nun­gen der Bayer AG.

Gebäude, Hinte

Land­arbeiter­museum Suur­husen

Wohn- und Lebens­situa­tion einer Land­arbeiter­familie um 1900.

Gebäude, Bad Münder

Bürger­haus von 1752

Typi­sches Bür­ger­haus, gebaut 1752. Ein­rich­tungs­zu­stand um 1880.

Gebäude, Pfullingen

Villa Laiblin

Villa des Mäzens Louis Laiblin (1861-1927). Die drei Räume mit an­schlie­ßen­der Loggia geben Ein­blicke in das Leben und Wirken von Louis Laiblin und seiner Familie.

Gebäude, Dettenhausen

Kathree-Häusle

Win­ziges (15m²) Fach­werk­haus mit Innen­ein­rich­tung wie zu Leb­zeiten der letzten Be­woh­nerin.

Gebäude, Grünsfeld

Museum im Amts­haus

Barockes Amts­haus von 1596 mit wert­vollen Stuck­decken. Gebäude­doku­men­tation, sakrale Kunst­werke und Kult­gegen­stände. Päda­go­gische Stein­metz- und Bild­hauer­werk­statt.

Gebäude, Rheda-Wiedenbrück

Dom­hof

1616 er­rich­te­tes Ge­bäu­de mit hervor­ra­gend er­hal­te­ner quali­tät­voller Decken­male­rei.

Gebäude, Berlin

Museums­wohnung

Platten­bau­weise, drei Zimmer, 61 Qua­drat­meter, kein Balkon. Sessel, Gar­di­nen, Eier­becher, Be­steck sind typisch DDR, die Steck­dosen, Licht­schalter und Tür­griffe sind ori­ginal.

Gebäude, Stans

Winkel­ried­haus

Einer der be­deu­tend­sten Profan­bauten im Kanton Nid­walden, erstmals im 13. Jahr­hun­dert ur­kund­lich erwähnt und 1560 von Land­am­mann Ritter Mel­chior Lussi zu einem herr­schaft­lichen Sitz im italie­ni­schen Stil aus­ge­baut. Dauer­aus­stellung und Garten.

Gebäude, Tannheim

Felixè Minas Haus

Baro­ckes, im 19. Jh. weiter aus­ge­bautes Wohn­haus. Bürger­liches Wohnen auf dem Lande. Stube, Ober­stube, Musik­zimmer, Gaden und Kammer mit Möbeln aus ver­schie­denen Epo­chen. Histo­rische Haus­halt­wäsche, Klei­dung und per­sön­liche Gegen­stände der ehe­ma­ligen Be­woh­ner.

Gebäude, Eichstätt

Museum „Das Jura­haus”

Denk­mal­ge­schütz­tes Hand­werker­haus von 1657. Zeug­nisse der Bau­ge­schichte, Situa­tion der Vorstadt, in der sich das Haus befindet, Merk­male und Ge­schichte der Jura­häuser.

Gebäude, Friedrichshafen

Zeppelin-Schau­haus

Authen­tischer Ort des Wohnens und Lebens der Arbeiter­be­völke­rung in Fried­richs­hafen zur Grün­dungs­zeit der Zeppelin­indu­strie. Zu­sammen­hänge zwi­schen Stadt- und Indu­strie­ge­schichte.

Gebäude, Warendorf

Fabri­kanten­wohn­haus Bis­pinck

Re­prä­sen­ta­tives Jugend­stil­haus mit reich deko­rierten Räumen. Blei­ge­fasste farbige Fenster­scheiben, reprä­sen­ta­tivesTreppen­haus, um­lau­fende und durch­gängig farbig ange­legte Stuck­orna­mente.

Gebäude, Warendorf

Klassi­zi­sti­sches Bürger­haus

Zwei­stöcki­ges, klassi­zi­stisch ge­stal­tetes Gebäude von 1812/15, aus­g­estattet mit hand­ge­druckten Bild­tapeten einer Pariser Manu­faktur. Bieder­meier­stube mit histo­rischen Möbeln, Galerie­räume mit „West­fäli­schen An­sichten” aus dem 19. und frühen 20. Jahr­hun­dert.

Gebäude, Bad Segeberg

Alt-Se­ge­ber­ger Bür­ger­haus

Älte­stes Bürger­haus der Stadt, ein Fach­werk­giebel­haus mit Mittel­längs­diele aus dem 16. Jahr­hun­dert, ein­ge­rich­tet im Stil eines Bürger­hauses des 18. Jahr­hun­derts. Haus­rat und Mobi­liar vom 17. bis ins 19. Jahr­hun­dert, Spiel­zeug, Gerät­schaften.

Gebäude, Monschau

Scheibler-Museum Rotes Haus

Wohn- und Ge­schäfts­haus des Tuch­machers und Kauf­manns Jo­hann Hein­rich Scheib­ler. Groß­bürger­liche Wohn­kultur. Kontor­räume mit ori­ginal er­hal­te­nen Stoff­muster­büchern.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
# © Webmuseen Verlag